Winzige Würzburger WebWanderung

141012: WinzigeWürzburgerWebWanderung

Die Erkältung hat mich seit langer Zeit mal wieder besucht und wir haben ein inniges Wochenende miteinander verbracht. Dafür hatte ich mal wieder Zeit, in Würzburger Blogs zu lesen.

Zum Beispiel Andy Sauerweins Liebeserklärung an die Zellerau, ihre Chillout-Zone, Bewohner und ihr Bermuda-Dreieck. Oder Nachtsatz, der einen kurzen Blick auf die Arbeit an einer Tankstelle gewährt, zwischen Flaschensammlern und Porschefahrern, und uns Respekt vor den Menschen hinter der Kasse lehrt. Wenig Respekt hatte die Deutsche Bahn vor dem ehrwürdigen Lokschuppen 3 am Bahnhof, dessen letzten Tage auf Burgruinen in Franken festgehalten wurden. Die letzten vier Spiele der S. Oliver Baskets habe ich bei Ballin’ Würzburg im Schnelldurchgang nachgelesen — die Saison der Basketballer sieht ja bisher so mittel aus, was aber auch heißt, dass es schlimmer sein könnte. Und immer wieder gern lese ich das Flocblog, wo Flocu — manche alteingesessene Blogger aus Würzburg erinnern sich noch an ihn — seine Weltreise bloggt und in Bildern zeigt: Und seit ein paar Wochen ist er wieder unterwegs.

Ein Gedanke zu „141012: WinzigeWürzburgerWebWanderung&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.