• Events,  Kultur,  Theater

    Bunbury und ich im Efeuhof

    Wenn zumindest der Kalender “Sommer” anzeigt, ist es Zeit für Theater im Efeuhof des Würzburger Rathauses — ein schöner und stimmungsvoller Ort für Theater. Auch am Freitagabend war kalendarisch Sommer und zumindest regnete es nicht, darum wagte ich mich spontan zu der Aufführung von “Bunbury – Ernst sein ist alles”, inszeniert vom Theater Ensemble. Das Stück ist eine klassische Verwechlungs- und Verwirrungskomödie aus der Feder von Oscar Wilde. Der grobe Plot: Zwei Männer erschaffen die fiktiven Personen Ernst und Bunbury, um frei und ungebunden das Leben zu genießen. Als sich deren Liebschaften mehr für die Kunstfiguren als für sie selbst interessierten, beginnen die Verwicklungen. Und es geht um den Vornamen…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Hafen.Sommer.Bilder in der Stadtbücherei

    Gestern Vorgestern war ich in der Stadtbücherei Würzburg im Falkenhaus bei der Vernissage der Fotoausstellung “Hafen.Sommer.Bilder”, wo bis zum 15. August 2013 Fotos von Konzerten am Hafensommer gezeigt werden. Da kann man seinen Kindern mal zeigen, dass es mal wirklich ein Festival an der Treppe am Alten Hafen gab — wer weiß, wie lange das Gelände wegen der bröckelnden Kaimauer gesperrt sein wird. Ab 17. Juli werden Hafensommerbilder nicht nur in der Stadtbücherei, sondern auch auf dem Kunstschiff Arte Noah ausgestellt — da kommt man noch hin. Die Bilder fand ich großteils gut, in paar nicht so berauschend, aber das soll jeder selbst entscheiden. Ein bisschen viel Bilder vom Stian Westerhus-Konzert waren…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Hafensommer @ Mainwiesen

    Nachdem die Würzburger ein paar Tage lang lustig spekulieren durften, wo der Hafensommer dank der überraschend maroden Kaimauer in diesem Jahr stattfinden soll, ist es nun raus: Laut Main-Post wechselt der Hafensommer 2013 einfach nur die Uferseite und findet auf den Mainwiesen statt. Da lag ich mit meinen Ahnungen gar nicht so schlecht. Da kann sich ja das U&D und der Hafensommer die Klinke in die Hand geben und im Stadtrat darf man sich streiten, wer die ganzen Zusatzkosten für die Zuschauertribüne übernehmen wird.

  • Events,  Kultur,  Musik

    Mein U&D 2013

    Drei Tage Umsonst & Draussen konnte ich mir in diesem Jahr gönnen — 20 Stunden Festival an den Mainwiesen in Würzburg. Und unterm Strich bin ich glücklich aus dem Festival gegangen. Auch wenn mein Abschied von U&D 2013 schon vier Tage her ist, so hat es mich nicht ganz verlassen — in den Beinen spüre ich das Rumlaufen und -stehen immer noch. 😉 Die meiste Zeit herrschte perfektes Festivalwetter — nicht zu heiß, wie in den Tagen vorher, aber auch nicht zu kalt. Die große Ausnahme war Donnerstagnacht: Ausgerechnet beim Konzert des schwedischen Bluesmusikers Daniel Norgren, auf das ich mich schon den ganzen Tag gefreut habe, kippte das Wetter auf…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Zeuch

    U&D 2013: Matze & ich

    Endlich.  Nach Jahren kann ich mir endlich Matze Rossi endlich mal live anhören. Das wollte ich schon gefühlte tausend Mal, aber das Schicksal — und mein Kalender — wollte und wollte es einfach nicht zulassen. Aber jetzt, beim Umsonst & Draußen 2013, wächst zusammen was zusammen gehört. Sehr schön, interessante Stimme. Das Warten und Hoffen hat sich gelohnt.

  • Kultur,  Musik,  Politik,  Wirtschaft

    Wenn Mauern und Menschen versagen

    In diesem Jahr ist wirklich der Wurm drin. Das Africa Festival säuft im Hochwasser in Würzburg ab, das Umsonst & Draussen kriegt gerade noch die Kurve und könnte nur noch durch heftige Sommergewitter gestoppt werden — und nun erwischt es auch noch den Hafensommer am Alten Hafen. Nein, nicht wegen Hochwasser, sondern wegen einer Mauer. Der Hafensommer findet in diesem Jahr spontan mal nicht an der Hafentreppe bzw. im Hafenbecken statt, denn wie die Main-Post gestern berichtete, ein neuer Ort muss jetzt schnell gefunden werden. Denn die alte Kaimauer am Alten Hafen  ist einsturzgefährdet, oder wie die WVV-Sprecherin — die Hafen AG ist einer Tochter der WVV — zitiert wurde: “Ein…

  • Events,  Kultur

    Bloggen für das U&D

    Das Verhältnis zwischen dem Umsonst & Draussen-Festival in Würzburg und den Bloggern ist ja schon seit vielen Jahren ein Gutes. Wer über das U&D bloggen will, der kann sich auch in diesem Jahr akkreditieren — im Tumblr-Blog des U&D steht, wie das geht. Und dass das Tumblr-Blog des U&D ist in diesem Jahr wieder aktiviert worden ist, finde ich übrigens eine sehr schöne Sache! 🙂 Vorteile für die Blogger sind, dass sie in den Backstage-Bereicht können (klingt spannender, als es ist) und auch auf die Bühne zum Fotografieren dürfen. Der Vorteil für das U&D ist: mediale Aufmerksamkeit und eine oft mal originelle Berichterstattung! 😉 Das alljährliche Blogger-MeetUp im Vorfeld des U&D…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Es wird laut – das U&D 2013 im Radio Würzblog

    Ich bin jetzt mal guter Dinge und glaube fest daran, dass das Umsonst und Draußen in diesem Jahr wie gewohnt auf den Mainwiesen in Würzburg stattfinden wird — trotz Hochwasser-Nachwehen. Um mich musikalisch schon auf das Festival einzustimmen, habe ich bei Radio Würzblog eine Sendung für das U&D 2013 gestartet– mit Musik von vielen Künstlern, die in diesem Jahr auftreten werden. Wenn eine Band dort auch gerne gespielt werden will, einfach bei mir melden oder mir ein paar MP3s schicken. Die Sendung läuft jeden Tag von 7 Uhr bis 10 Uhr, von 15 Uhr bis 18 Uhr und von 21 Uhr bis 0 Uhr. Viel Spaß beim Anhören! 😀 Aktuell…