Kultur

Deutscher Phantastikpreis mit ein klein wenig Würzburg

Orks vs. ZwergeNeben dem Würzburger Pascal Heiler, der mit seinen Cartoons auf hametschu.de den Cartoon-Nachwuchspreis auf der Frankfurter Buchmesse erhielt, ging auch noch ein zweiter Preis im Umfeld der Buchmesse — genauer gesagt, auf der Buchmesse-Con — zur Hälfte nach Unterfranken:

Den Gebrüdern T.S. Orgel wurde der Deutsche Phantastik Preis 2013 für das beste deutschsprachige Romandebüt verliehen, dem Ende letzten Jahres erschienenen “Orks vs. Zwerge”. Band 2 wird übrigens in Kürze erscheinen.

Und dass T. Orgel aus dem Landkreis Main-Spessart kommt, reicht schon aus, dass das Buch im Würzblog erwähnt wird? Natürlich nicht! Aber dass sich  im Buch der Plan der fiktiven Stadt Derok — grob — an dem Grundriss von Würzburg orientiert, das reicht aus! 🙂

Ich habe das Buch vor Urzeiten von Emily ausgeliehen, die es im Papiergeflüster-Blog besprochen hat, und habe noch keine einzige Seite gelesen — das muss ich jetzt unbedingt mal nachholen.

“Orks vs. Zwerge” in den Online-Shops der Würzburger Buchläden:

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

2 Comments

Schreibe einen Kommentar zu ralf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.