• Events,  Verkehr,  Wirtschaft

    Fundsachenversteigerung: Viel Krempel und (m)ein Fahrrad

    Wieder einmal werden in Würzburg Fundsachen versteigert und wieder mal  habe ich eine Chance, billig an ein Fahrrad zu kommen. Allerdings nur eine minimale Chance! Morgen, 23. November 2013, versteigert das Auktionshaus Gilz-Thein im Auftrag der WVV im Casino der WVV in der Bahnhofsstraße 12- 18 allen möglichen Krempel, der in der Straßenbahn oder im Bus vergessen und niemals abgeholt wurde. Klamotten, Bücher, Taschen in jeder Form, Schirme sind dabei das Standardprogramm, dabei sind in diesem Jahr aber auch — soweit das Auktionshaus das im Auge hat — ein Netbook, eine Kaffeemaschine und … ein Fahrrad. Nur ein Drahtesel! Warum vergessen wenn nicht mehr Leute ihre Fahrräder in der Straßenbahn ……

  • Events,  Frängisch

    Staade Zeit, Bloggers Freud

    Egal ob wir knietief im Schnee stehen oder kniefrei in kurzen Hosen schwitzen — am 12.12. ist das Adventsbloggertreffen auf dem Weihnachtsmarkt in Würzburg — zum neunten Mal. Auch wenn ich diesmal wohl der letzte und einzige der Stunde Null sein werden — es sei denn, es fliegen überraschend Gäste ein –, so ist das Bloggertreffen auf dem Weihnachtsmarkt der Beginn meiner persönlichen Blogosphäre. Im Jahr 2005 habe ich da zum ersten Mal andere Blogger kennengelernt und die Jahre darauf immer mehr. Manchmal blieb es bei dieser einzigen, aber netten Begegnung. Andere wurden zu guten Bekannten und manche sogar zu sehr guten Freunden. Und mir wurde immer mehr klar, wie…

  • Zeuch

    Fleisch: Das neue Gold?

    Da hat die Polizei doch drei Männer in der Nürnberger Straße in Würzburg festgenommen, wie sie bei einer Kontrolle “mehrere Kilogramm Rinderfilet”  in deren “speziell präparierter Kleidung” gefunden haben — offenbar geklaut. (Quelle: Polizeibericht des Präsidiums Unterfranken) Fleischdiebstahl? Das Zeug ist doch eigentlich eh zu billig! Oder war es wenigstens Bio-Fleisch? Ist das auf dem Schwarzmarkt was wert? Oder war das alles für den Eigenbedarf geklaut, für eine ganz große Grillfete? Was machen die Dieben dann mit den gestohlenem Fleisch? An Sammler verkaufen? An den Fleischdealer? Wird man jetzt in den Clubs angesprochen, ob man nicht mal wieder einen Leberkäs-Trip einwerfen will oder Lust auf blutjunge Polnische hat? Übrigens möchte…