My favourite tracks, S9E2 – Jojo Schulz

Am Dienstag, 5. November 2013, gibt es die zweite Episode der aktuellen Staffel von My favourite tracks. Gast in der Musiktalkshow ist diesmal Musiker, Konzertveranstalter und Posthallen-Betreiber Jojo Schulz und wird mit Moderator Dennis Schütze über sich, seine Arbeit und natürlich Musik reden.

Jojo kenne ich virtuell schon seit den Anfängen des Würzblog, wo er mein Ansprechpartner bei einigen Konzerten im AKW war — und seit 2007 auch als Kommentator im Blog. Der ehemalige und jetzt-wieder Bassist der Bloodflowerz und anderer Bands hat dann die Posthalle als Veranstaltungsort mitbegründet, wo er auch gerne mal Konzerte veranstaltet, bei denen ihm wohl klar sein dürfte, dass daran im besten Fall kaum etwas verdient ist — aber er findet die Musik einfach gut und holt sich Bassistengötter in sein Haus.

Jojo war auch zu Gast beim 25-Stunden-Podcast der Würzmischung — wer sich auf die Musiktalkshow einstimmen will, kann ja mal reinhören (auch wenn die Tonqualität nicht überragend ist).

My favourite tracks geht am Dienstag um 20 Uhr los und findet in der Posthalle am Bahnhof in Würzburg statt — Platz wird also genug sein! 😉 Der Eintritt ist wie immer frei.

Eine Veranstaltung bei Facebook gibt es auch zu dem Abend.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Songwriter sagt:

    @Ralf: Danke für die freundliche Ankündigung. Hier die Playlist des gestrigen Abends:

    01. Queen: Liar (Queen I, 1973)
    02. Wishbone Ash: Handy (Wishbone Ash, 1970)
    03. Rich Kids on LSD: Break the Camels back (Rock’n’Roll Nightmare, 1987)
    04. Yes: Heart of the Sunrise (Fragile, 1971)
    05. Voivod: Panorama (Angel Rat, 1991)
    06. Frank Zappa: It can’t happen here (Freak Out!, 1966)
    07. Radiohead: Paranoid Android (OK Computer, 1997)
    08. Muse: New Born (Origin of Symmetry, 2001)
    09. Anathema: Everything (We’re here because we’re here, 2010)
    10. LTJ Bukem: The poets of thought (Earth Vol.1, 1996)

    Hidden Track: Jojo Schulz verliest die Liste der Tracks, die es nicht unter die ersten 10 geschafft haben (knapp rausgefallen, engere Auswahl, erweiterter Kreis)

  1. 10. November 2013

    […] Am Dienstag war ja Jojo Schulz Gast bei My favourite tracks (MFT) und gleichzeitig Gastgeber, denn die Musiktalkshow fand in seiner ganz eigenen Posthalle statt. Dabei habe ich endlich mal den Backstage-Bereich gesehen — überraschend ordentlich und unspektakulär. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.