­čÄž W├╝Pod010 Fablab W├╝rzburg

Du willst endlich den solarbetriebenen Korkenzieher bauen, der dir seit Jahren als Idee durch den Kopf geht — aber du hast keinerlei Werkzeuge und Kenntnisse? Oder hast du dir einen kleinen Raspberry Pi gekauft und willst damit auch endlich mal Dinge ansteuern — aber du hast von Hardwarebasteleien keine Ahnung?

Viele Werkzeuge und Maschinen – der Bastelbereich im FabLab W├╝rzburg

In W├╝rzburg gibt es nun einen Ort, an dem solche Probleme gel├Âst werden k├Ânnen. Das FabLab („Fabrication Laboratory“) ist in k├╝rzester Zeit in den R├Ąumen┬ádes ehemaligen M├Âbelum in der N├╝rnberger Stra├če vom gemeinn├╝tzigen Verein Nerd2Nerd hochgezogen worden.

Dort wird jetzt erst mal jeden Samstag ab 14 Uhr „OpenLab“ sein, das hei├čt, jeder kann einfach hin und basteln, entwickeln und reparieren. Und zwar selbst, aber bei Bedarf mit Hilfe der etwa zwanzig ehrenamtlichen Mitgliedern des FabLabs.

Von einem kleinen Computer gesteuert, blinken die LEDs munter vor sich hin.

Das FabLab┬ázu nutzen kostet nichts, manchmal k├Ânnen h├Âchstens ein paar Euro Materialbeteiligung anfallen, wenn man zum Beispiel seine komplette Schlumpfsammlung mit einem der┬á3D-Drucker kopieren will. Es soll aber┬ámehr als nur eine Bastelstube sein, sondern auch ein Ort um Wissen auszutauschen.

Eine feine Sache, wie ich finde. Und ich werde wirklich demn├Ąchst mal mit meinem Raspberry Pi dort aufschlagen und ein bisschen mit Sensoren herumspielen und Lichter ein- und ausschalten, oder was mir sonst so einf├Ąllt. Die Jungs — und M├Ądels, die es auch gibt — sind wirklich nett, da macht das Basteln und Experimentieren bestimmt Spa├č.

Offizielle Er├Âffnung ist am Samstag, 13. September 2014, um 14 Uhr.

Im Podcast habe ich ausf├╝hrlich mit dem dem Nerd2Nerd-Vorstand Aleksander „Watz“ Paravac und anderen Mitgliedern des FabLab W├╝rzburg gesprochen — Nerds im besten alle Sinne.

Dauer der Episode: 0:43:48

Ver├Âffentlicht von Ralf Thees unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License-Lizenz.

avatar
Aleksander Paravac
avatar
Joachim Baumeister
avatar
Johannes
avatar
Ralf Thees

Shownotes

2 Gedanken zu „­čÄž W├╝Pod010 Fablab W├╝rzburg“

Schreibe einen Kommentar