Frisch in Würzburg und schon in der Küchenschlacht

Als Foodbloggerin Lisa bei der ZDF-Sendung “Küchenschlacht” mitmachte, war sie noch Oberbayerin. Wenige Tage darauf war sie eine frischgebackene Würzburgerin, und ich durfte sie beim letzten Bloggertreffen im Gehrings kennenlernen. Und heute ist die Referendarin an der Wolfskeel-Realschule (dort wird auch gebloggt) um 14.15 Uhr in der Küchenschlacht zu sehen — eine Aufzeichnung von Ende August. Lisa wird mindestens heute in der Sendung den Kochlöffel schwingen, denn vielleicht kommt sie ja mit ihren Kochkünsten noch ein paar Runden weiter und ist den Rest der Woche noch auf dem Bildschirm zu sehen — sie hat bisher dicht gehalten, was ihr Abschneiden in der Kochsendung angeht.

(Update: Eine Runde weiter ist sie schon mal gekommen, am Dienstag ist sie auf jeden Fall noch mal zu sehen)

Ich drücke Lisa auf jeden Fall die Daumen, auch wenn das jetzt seeeeehr zeitversetzt ist! 😉

Wer die Sendung nicht sehen kann — angeblich müssen manche ja doch um diese Uhrzeit arbeiten –, der kann sie sich in der ZDF-Mediathek später anschauen.

In der Main-Post kann man heute auch etwas über Lisa erfahren, und wer wissen will, was für Gerichte sie für die eventuelle 3. und 4. Runde der Küchenschlacht geplant hatte, der kann die Rezepte — Citrusrisotto  und Zitronengraspudding — in ihrem Blog nachlesen.

Hier noch der Teaser der heutigen Sendung:

 

P.S. Das Essen im Kopfbild ist nicht von Lisa, sondern ein Symbolbild mit meinen Kochkünsten — schließlich bin ich ja auch so was ähnliches wie ein Foodblogger. 😉

Ein Gedanke zu „Frisch in Würzburg und schon in der Küchenschlacht

  1. Lieber Ralf,

    danke für deinen tollen und auch so herzlich verfassten Artikel 😉
    Echt toll, dass ihr alle so mit mir mitgefiebert habt! Also nochmals: Danke!

    Ich hoffe, beim nächsten Stammtisch bist du auch wieder dabei.

    Liebe Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.