Samenspenden

Wer zur Zeit am Morgen aus dem Fenster schaut, bei dem kommen keine Zweifel mehr auf, dass es Herbst wird. Damit geht die Balkonpflanzenzeit langsam dem Ende zu und der Blick richtet sich schon auf die nächste Saison.

TomatensamenIn diesem Jahr habe ich auf dem Balkon neben den üblichen Kräutern Tomaten, Rucola (besser gesagt: Rauke) und Feuerbohnen angepflanzt. Bei den Tomaten und dem Rucola war die Ernte wirklich gut, bloß die Bohnen sind mir irgendwie misslungen — ein neuer Versuch im nächsten Jahr.

Jetzt fange ich schon an, von den Pflanzen Samen für das nächste Jahr zu sammeln. Bei den Bohnen und dem Rucola war das relativ leicht — einfach eintüten. Die Tomaten habe ich — wie beim Podcast mit den Würzburger Stadtgärtnern gelernt — ausgepult und die Samenschlotze in Zuckerwasser eingelegt.

Rucolasamen
Rucolasamen

Da löst sich gerade der Fruchtfleischrest und morgen kommen die Tomatensamen auch in die Tüte. Und da ich samenfeste Pflanzen habe und keine Hybride, steht einer Ernte im nächsten Jahr nichts im Weg — außer ich versaue das selbst irgendwie. 😉

Wer also Samen von Tomaten der Sorten Andenhörnchen, Auriga orange und König Humbert oder Raukesamen und Feuerbohnen braucht, kann sich bei mir melden. Aber auch brav einpflanzen. 🙂

Die Samensammlung
Die Samensammlung

3 Gedanken zu „Samenspenden

  1. Hallo,

    interessantes Thema 🙂 vor allem habe ich natürlich nur wegen der Eyecatcher Überschrift darauf geklickt – gut geschrieben ! und schöne fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.