Hier gibt es das Konzept für Würzburg

Soll das Mozart-Areal nun ein Einkaufzentrum oder doch kulturell genutzt werden? Wird das Nautiland in diesem Jahrtausend mal saniert werden? Wie kann man die Innenstadt attraktiv gestalten? Fahrradfreundliche Stadt werden ohne Fahrradwege? Die Kaiserstraße soll schöner werden, aber der Mut zur Veränderung schwächelt? Die Liste der Fragen und Merkwürdigkeiten ist scheinbar endlos.

Als Würzburg hat man oft das Gefühl, dass von Seiten des Rathauses kein Konzept existiert, was die Stadtentwicklung angeht. Nun wurde die Erklärung gefunden: Das einzige Konzept in Würzburg gibt es im Running Sushi Sapporo Lin in der Bahnhofstraße. Aber vielleicht leihen die es dem Rathaus mal aus.

Danke an Jessie Ritter für das Foto! 🙂

(Foto: Jessie Ritter)
(Foto: Jessie Ritter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.