ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

1 Antwort

  1. Hazamel sagt:

    …und das in zwei Farben und in unterschiedliche Richtungen. Der Wahnsinn. Ich kann mich gar nicht genug auf den Zwölf-Meter-QR-Code freuen, der dann vielleicht 2020 auch mal Einzug in Google Maps hält 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.