Dankbarer Zehn-Jahres-Kater

Geschenk #1 von Leser Daniwürg aus Berlin: Einen Kopfhörer von meinem Thomann-Wunschzettel
Geschenk #1 von Leser Daniwürg aus Berlin: Einen Kopfhörer von meinem Thomann-Wunschzettel. Danke! 🙂

Auch wenn ich mich heute fühle, als hätte ich zehn Jahre durchgefeiert — es war ein toller Abend gestern. Mit etwa 30 Leuten habe ich mal ordentlich auf den 10. Geblogstag des Würzblog angestoßen.

Was mich besonders gefreut hat — es kamen doch etliche der ganz, ganz alten Würzburger Bloggerriege vorbei. Frau Schaaf reiste aus dem Norden an, Frau Engel — nie gebloggt, aber immer dabei — aus dem Osten, Phil schaute vorbei, Rööö als Naturkonstante sowieso  und — als absolute Überraschung, mit der niemand gerechnet hatte — tauchte spät am Abend Daylight nebst Frau Doktor weit aus dem Süden auf.

Artischocken und eine Einladung zum Artischocken-Grillen von Folker und Birgit -- und ein "Hand in Hand"-Anstecker.
Artischocken und eine Einladung zum Artischocken-Grillen von Folker und Birgit — und ein “Hand in Hand”-Anstecker. Perfekt! 🙂

Mit an der Tafel der Blogger: Moggadodde, Simone, NoémiIcey, Lisa, JuliaRobert, Katrin und — zum ersten aber hoffentlich nicht zum letzen Mal beim Bloggertreffen — Dasaweb. Dabei waren natürlich auch Birgit und Folker, die für den Verein “Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff” bloggen, an den auch die Spenden der Videoaktion gehen. 170 Euro sind schon mal in der königlichen Schatzkiste zusammengekommen — ein paar Spenden werden sicher noch überwiesen, die Aktion läuft noch. Danke an alle, die mitgespendet haben — ihr könnt euch Anfang nächsten Monats auf ein lustiges persönliches König/Glücksfee-Video freuen! 🙂

Vom Bloggerstammtisch: Motorente und alles für den Kampf Gut gegen Böse! :)
Vom Bloggerstammtisch: Motorente und alles für den Kampf Gut gegen Böse! Ganz wichtig: Fischli! 🙂

Ein paar Bilder von dem Abend werden wohl noch von Rööö bald kommen — dem ich leider gestern gar nicht öffentlich meinen Dank für seine Hilfe beim Würzblog ausgesprochen habe. Und ein heftiger Dank von an Robert vom Gehrings, der tapfer bis gaaaaanz spät in der Nacht für unseren Nachschub an Flüssigkeit gesorgt hat.

Dann gab es noch Glückwünsche von Bloggern, die nicht kommen konnten:

Bei Twitter gibt es unter dem Hashtag #Würzblog10 auch noch einiges nachzulesen. 🙂

Und ich sage schreibe jetzt an alle nur noch schlicht: Danke! 🙂

(Headerbild: @onkel_heiko)

[Update Rööö:]

Fotos gibt es bei Flickr:

[flickr_set id=”72157654178368382″]

2 Gedanken zu „Dankbarer Zehn-Jahres-Kater

  1. Das war ja ein tolles Fest, ganz wie es sich gehört. Und dank der Fotos kann ich mir sogar lebhaft vorstellen, wie es zuging.
    Mein Vorteil: Ich konnte in ganz kurzer Zeit und ohne Kater die Bilder angucken, den Artikel lesen und so auch dabei sein.
    Dafür hat mich die Huldigung in meinem Blog mehr Zeit gekostet.
    Ich komme mal bei der Kitzinger Zeitung vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.