Das Vollplaybacktheater steigt aus dem Phantomsee

Mit großer Freude habe ich gelesen, dass das Vollplaybacktheater wieder auf Tour geht. Die Freude wurde noch größer, als ich auch Würzburg auf der Tourliste entdeckt habe.

Kassetten gucken

Das VPT interpretiert: Die drei ??? und der Phantomsee. Foto: Vollplaybacktheater
Das VPT interpretiert: Die drei ??? und der Phantomsee. Foto: Vollplaybacktheater

Das VPT macht genau das, was der Name sagt: Es spielt mit Playback Theater, bevorzugt zu den Drei-???-Hörspielen. Diesmal ist die Folge “Die drei ??? und der Phantomsee” dran, die 1979 als Hörspiel auf Kassette erschienen ist. Aber das VPT spielt die Folgen nicht nur einfach nach, die Auftritte sind gespickt mit Zitaten und Szenen aus anderen Hörspielen und Filmen, die mit verwurschtelt werden.

Ich war schon auf zwei mehr als schrägen Auftritten des VPT in der Posthalle und hab mich beinahe nass gemacht vor Lachen. Und ich wollte eigentlich auch zur letzten Tour, aber wegen finanzieller Probleme der Veranstalter wurde die komplette Tournee abgesagt und es sah mal gar nicht gut für das Vollplaybacktheater aus.

Doch jetzt sind die Jungs und das Mädel wieder mit einer neuen Show unterwegs — diesmal in Eigenregie — und am 21. März 2016 in der Posthalle in Würzburg. Absolute Empfehlung!

Karten für den Auftritt in Würzburg gibt es bei Tix4Gigs.

Ein Gedanke zu „Das Vollplaybacktheater steigt aus dem Phantomsee&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.