Zeuch

Kahlschlag

Gestern für hab ich meine Wohnung noch durch einen wunderschönen Garten mit Bäumen verlassen. Gleich darf ich durch ein Ödland mit Brennholz einen Weg zur Straße finden.

Eines der letzten grünen Oasen und ein kleines Biotop in der Sanderau muss einem Neubau weichen. Wohnraum schön und gut, aber wenn das so weiter geht, haben wir in Würzburg wirklich nur noch eine Betonwüste. Schade.

20151105_075030

 

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.