Archiv für den Monat: Dezember 2015

Musikstudenten Stücke nachgespielt aus Star Wars haben – Yoda gefällt die Musik

Die Musikstudenten ein neues Album gemacht haben. Passend zum neuen Star Wars-Film “Das Erwachen der Macht” es kam auf den Markt. Musik aus dem ersten Star-Wars-Film sie reduzierten auf das Nötigste. “Music from Star Wars for small Ensemble” sie nennen ihr Machwerk. Mit Klarinette, Kontrabass, Glockenspiel, Marimba und Percussion das Werk von Komponisten John Williams interpretierten sie. Weniger Bombast, mehre feine Töne man hört bei der Titelmelodie. Aber das Lied “Cantina Band” dem Original aus Star Wars Episode IV klingt sehr ähnlich. Figrin D’an and the Modal Nodes stolz wären auf die Musikstudenten. Wann die vier auftreten in Chalmuns Cantina in Mos Eisley auf Tatooine?

Mutig der junge Jedi-Musiker Dennis fünf Stücke aus dem Soundtrack neu arrangiert hat. Manche vielleicht sagen, Dennis sich mit dem Versuch gefährlich nähert der dunkeln Seite der Macht. Aber tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.

Nicht einmal 4 Credits die Musikstudenten verlangen für das Album. Öffnet euch. Spürt die Macht, die euch umgibt. Eure Sinne nutzen ihr müsst, wenn ihr die Musik anhört. Wer mehr über die Entstehung des Albums will wissen, Dennis Schützes Blog er lesen sollte.

Album digital es gibt bei iTunes oder Amazon. Auch im Radio Würzblog es laufen tut.

Der Kalender ist weg

Pixum Fotobuch 13.12.2015 204942Der Fin-Ger-Kalender wurde heute verlost. Nur vier Leser habe sich für den Kalender interessiert — das hat das schöne Ding nicht verdient. Alle vier  Mitspieler den Kalender dafür um so mehr!

Die spontane Auslosung — da hatte nicht mal die Glücksfee Zeit zu kommen — habe ich live über Periskope übertragen.

Der Gewinner des Kalenders ist Daniel von dasaweb.de. Der Glückspilz hat im Sommer auch schon bei Moggadodde eine Tüte Colafläschli abkassiert. Ihm sei deswegen aber nicht weniger zu dem Gewinn gratuliert! 🙂

Danke auch AlohaDan, Frauke und Anne fürs Mitspielen! 🙂

 

 

Advent, Advent, der Blogger rennt — zum Treffen

Wenn das Wetter auch gerade mehr auf Herbst oder Frühling hindeutet — es ist Advent und damit Zeit für das Adventsbloggertreffen in Würzburg. Wie in jedem Jahr treffen wir uns am 12.12. — ein Samstag — ab 18 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Würzburg vor dem Stand mit den italienischen Wurstwaren am Unteren Markt (gegenüber vom Feuerzangenbowlenstand).

Eingeladen sind wie immer alle Bloggerinnen und Blogger aus und um Würzburg, aber auch Blogleser sind gern gesehen.

Wenn der Weihnachtsmarkt zu machen — um 20.30 Uhr — kann wer Zeit und Lust hat noch mit ins Gehrings in die Neubaustraße. Wo es danach weitergeht, wird sich zeigen. 😉

Wie immer: Wer mag, kann sein Kommen, Fernbleiben oder seine existentielle Unsicherheit hier in den Kommentaren festhalten. Oder bei Facebook, wer unbedingt will.

Es kommen 

Es kommen vielleicht

Es kommen nicht

Fin-Ger-Kin-Der-Ka-Len-Der zu gewinnen

Der finnisch-deutsche Concept-Store Fin-Ger auf dem Bürgerbräu-Gelände  in Würzburg hat im Sommer und Herbst eine Architektur-Akademie für Kinder angeboten.  Als Nebenprodukt fiel bei der Akademie ein sehr interessanter, von den Kindern mit Zeichnungen versehener Kalender ab.

Fin-Ger-Kalender von der Architektur-Akademie für Kinder
Fin-Ger-Kalender von der Architektur-Akademie für Kinder

Der zweisprachige Kalender für das Jahr 2016 hat mir so gut gefallen, dass ich gleich zwei davon gekauft habe. Einer wird daheim aufgehängt — der andere hier im Würzblog verlost.

Wer bei der Verlosung mitmachen will — einfach hier in den Kommentaren den finnischen Namen für den Feiertag am 6. Dezember in Finnland hinterlassen (und eine gültige Mail-Adresse angeben). Am nächsten Wochenende wird dann ausgelost, wer den Kalender bekommt.

Fall jemand seinem Glück nicht traut oder einfach noch ein hübsches Geschenk für Weihnachten braucht — den Kalender kann man bei Fin-Ger per E-Mail an info{äd}fin-ger.com für zehn Euro plus Porto bestellen. Ein Teil des Geldes geht dann auch an die Kinder der Architektur-Akademie.
DSC08333

Disco Fantastique mit Santa’s Funk & Soul Party im Sack

Das Christkind legt kurz vor Weihnachten schon mal ein schönes Geschenk unter der Würzburger Weihnachtsbaum — am 19. Dezember 2015 findet wieder ab 22 Uhr eine Ausgabe der Disco Fantastique im Keller des Standard statt. Wie habe ich sie vermisst!

Santa Klaus wird in seinen Inkarnationen Pierre Lavendel und Laurent Lumier am Plattenteller stehen und mal ganz besinnlich Leckereien aus der Funk-, Soul & Boogaloo-Bäckerei servieren. Und ich vermute und hoffe, dass der Keller von Disco-Dekorateur Henri Chocolat wieder in eine 70er-Jahre-Hölle verwandelt wird.

Im Sack hat der Weihnachtsmann die dritte Ausgabe von Santa’s Funk & Soul Christmas Party, bei der Release Party wird es die SF&SCP Vol 3 bestimmt auf verschieden großen runden Scheiben zu kaufen geben.