Prost Neukraut, Würzburg!

Den Jahreswechsel habe ich gemütlich im Gehrings und im DOC gefeiert und war so gegen 2 Uhr im Bett. Jetzt wird das neue Jahr nach guter unterfränkischer Tradition — so habe ich es von meinen Eltern gelernt — mit Sauerkraut kulinarisch begrüßt. Sauerkraut, damit das Geld in dem Jahr nicht ausgeht, ist doch klar! 🙂

Ich esse mal eine doppelte Portion!

Allen Lesern ein friedliches, gesundes und erfüllendes Jahr 2016! 😀

Sauerkraut und Knöchli

Sauerkraut und Knöchli

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. UFRA sagt:

    Ein Gutes neues Jahr wünsche ich dir auch!

    Knöchle mit Kraut gab es gestern bei uns auch.

  1. 2. Januar 2016

    […] Neujahr gab es wie in jedem Jahr Sauerkraut. Als wäre das nicht genug, wurde ich am Abend noch spontan zu Bloggerfreunden zum […]

Schreibe einen Kommentar zu ralf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.