TanzMarie macht Groovy Xmas Party im Chambinzky

Die Tage sind gerade dunkel, düster und traurig, in jeder Hinsicht. Grund mehr, zu feiern, zu tanzen und sich lieb zu haben.

Auch an den Feiertagen. In einem gewissen Alter sind die Weihnachtstage eine gute Gelegenheit, abends mal wieder auf den Putz zu hauen. Die Kinder sind groß genug und wollen nach dem Familienkram am Tag am Abend lieber zocken. Oder man hat gar keinen Nachwuchs, dann geht es einem wie den Kindern.

Eine schöne Möglichkeit, den ersten Weihnachtsfeierabend am 25. Dezember 2016 zu verbringen, ist die Tanzmarie “Groovy Xmas Party” ab 21 Uhr im Chambinzky. Nette Beats und Grooves habe ich immer bei der Tanzmarie erleben dürfen, mal was anderes als das übliche Beste aus den 70ern, 80ern und 90ern. Oder wie es die Tanzmarie sagt:

“Und, wenn die DJs, weitab gängiger Ü-Tanzmucke, geheime Kostbarkeiten, frische Sounds und nicht ganz alltägliche Grooves aus den Weiten ihres Sounduniversums hervorkramen.
Denn dann erwarten Euch, von 60’ Soul & Funk über Indie und Balkan zu Elektro, extrem tanzbare Beats.”

Die Tanzmarie ist keine Veranstaltung ausdrücklich für Ältere und damit weit weg von betreuten Tanzen beim Midlife Club. Aber als da war, pendelte das Alter meiner Mittänzer so etwa zehn Jahre über und unter mir — zwischen 30 und 50 also, aber auch mit einigen Ausreißern in beiden Richtungen. Wohlfühlzone für mich also! 🙂

3 Gedanken zu „TanzMarie macht Groovy Xmas Party im Chambinzky

  1. Den Namen Tanzmarie habe ich schon gehört, war aber nie dort. Klingt interessant, das wäre wirklich was für den 1. Feiertag. Und ja, die Kinder werden zu dieser Zeit bei Omma und Opa wohl eher daddeln statt schlafen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.