WüPod017 : MER Arkkitehdit Helsinki at Fin-Ger Architektur Biennale Würzburg

Ein Büro aus sieben Architektinnen – wie funktioniert das? Was für Probleme das nach sie zieht erzählen Julia Hertell und Jenni Hölttä vom Büro MER Arkkitehdit aus Helsinki. Die beiden sind die Preiseträger bei der 4. Fin-Ger Architektur Biennale in Würzburg.

Im Podcast erzählen die beiden über ihre Arbeit als Architektinnen, die Unterschiede zu Deutschland und ihre Ansichten über gute Architektur. Mit dabei sind auch Matthias Braun und Juhani Karanka von Fin-Ger auf dem Bürgerbräu-Gelände.

Geredet haben wir in Englisch — die einzige Sprache, die wir alle sprechen konnten. Für mich war das mal ganz schön ungewohnt. Ich lese zwar sehr viel auf Englisch und schaue auch Serien und Filme auf Englisch — es aber selbst länger sprechen musste ich lange nicht mehr. Aber irgendwie hat es funktioniert. 😀

Dauer der Episode: 0:48:38

Veröffentlicht von Ralf Thees unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz.

avatar Ralf Thees Moderator Thomann Wishlist Icon Bitcoin Icon
avatar Julia Hertell Gast
avatar Jenni Hölttä Gast
avatar Matthias Braun Gast
avatar Juhani Karanka Gast

Shownotes

Ein Gedanke zu „WüPod017 : MER Arkkitehdit Helsinki at Fin-Ger Architektur Biennale Würzburg“

  1. Ich weiß gar nicht was du hast, war doch gar nicht so schlecht mit dem Englisch. 🙂

    Schöne Titelmusik übrigens, hat was! Ist die neu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu