Events,  Kultur,  Musik

Zellerauer Konzertnacht

Nach einer eher bettlägrichen Woche freute ich mich am Samstag sehr darauf, mal das Haus zu verlassen. Und ein bisschen Musik zu hören. Da kamen mir die Zellerauer Kulturtage gerade recht.

Sara Teamusician im Viertelkultur

Ruhig und schön ging es im Viertelkultur mit Sara Teamusician zu, deren wohlig warme Töne zu der wohlig warmen Atmospähre im Café passte. Musikalisch wurde sie symbiotisch unterstützt von Janosch Korell am Kontrabass. Das gefiel mir so gut, dass ich mit gleich für neun Euro eine CD mitgenommen habe.

Doc Sebbo und TJ im Waschhaus.

Aber noch andere Räume wurde an diesem Kulturabend in der Zellerau bespielt. In Wurfweite der Viertelkultur ist das Waschhaus Würzburg. Und schon zum achten Mal wurde zwischen den ganzen Waschmaschinen Musik gemacht. Die Vorwäsche machten Jürgen “TJ” “Mann mit der Melone” Thürauf an der Gitarre und Sebastian “Doc Sebbo” Schneider an der Blues Harp, die beide richtig gut drauf waren und einen Blues nach dem anderen rausdonnerten.

Nils Hübenbecker im Waschhaus.

Den Schleudergang gab es dann mit dem Allround-Musiker Nils Hübenbecker, der mit Unterstützung einer kleinen Band am Klavier die Sau rausließ. Kochwäsche gab es dann noch mit beiden Band zusammen auf der gefließten Bühne (der Sound war übrigens trotzdem überraschend gut).

Musiklisch für mich ein toller, unterhaltsamer und abwechslungsreicher Abend, mit ging es deutlich besser danach. 😁

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.