🎧 WüPod057 Bretter, die bespielt und zerschnitten werden

🎧 WüPod057 Bretter, die bespielt und zerschnitten werden

Zum ersten Mal im Jahr quatsch Ralf wieder mit Burn und Gerd von Hermkes Romanboutique im Würzblog-Podcast. Frisch nach der Spielwarenmesse in Nürnberg erzählt Gerd natürlich etwas aus dem Spielehandel und wo die Trend hingehen oder bleiben. Ausprobiert werden können neue Spiel zum Beispiel bei Kazus-Spielebar am 21. Februar 2020.

Das Hörerwunsch-Thema Buchpreisbindung wird nur episch kurz angeteasert und auf die kommende Episode verschoben. Aber darum gibt es für die Hörer schon mal die Gelegenheit, sich zu dem Thema in den Kommentaren zu äußern. Findet ihr die Buchpreisbindung angemessen? Oder ist sie nicht mehr angemessen? Was stört daran, wie könnte man sie verändern? Oder habt ihr Fragen dazu?

Wenn dir der Podcast gefällt:

Dauer der Episode: 0:51:03

Veröffentlicht von Ralf Thees unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz.

avatar
Ralf Thees
avatar
Gerd Eibach
avatar
Bernhard Sterner

Dauer der Episode: 0:51:03

Shownotes

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Simone sagt:

    Bin sehr gespannt auf die Folge zur Buchpreisbindung. Zum Einlesen lasse ich mal ein paar Links da, alles ältere Artikel, die aber immer noch stimmen:

    Fakten & Mythen zur Buchpreisbindung: https://www.papiergefluester.com/die-buchpreisbindung-fakten-und-mythen/

    Ein Versuch, wie man sein Papierbuch unterwegs als eBook weiterlesen kann, mit Papego: https://www.papiergefluester.com/papego-wie-das-totholz-buch-zum-ebook-wird/. Gibt es noch, nur nicht für alle Bücher.

    Warum eBooks bis vor kurzem noch mit 19% Mehrwertsteuer besteuert wurden und wie das mit den Bundles aus gedruckten Büchern und eBooks bis 2014 war und was sich damals geändert hat: https://www.papiergefluester.com/die-maer-vom-ebook-und-der-mehrwertsteuer/

    Seit 18. Dezember 2019 sind es 7%: https://www.boersenblatt.net/2019-12-17-artikel-e-books_werden_nur_noch_mit_sieben_prozent_besteuert-jahressteuergesetz_tritt_am_18.12._in_kraft.1780011.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.