Bands auf Bandcamp am Corona-Freitag unterstützen

Die Musikerszene wird gerade heftig vom Corona-Virus gebeutelt, zumindest was ihre Konzerte angeht, da findet im Grunde nichts mehr statt außer ein paar gestreamten Konzerten.

Etliche vorwiegend “kleinere” Bands und Musiker sind auf der Plattform Bandcamp zu finden, so sie ihre Musik teilweise umsonst, teilweise gehen Geld  digital anbieten. Das US-Unternehmen Bandcamp verzichtet am Freitag, 20. März 2020, auf seinen Anteil bei den Musikkäufen, die Musiker bekommen also den ganzen Kuchen. Die Aktion geht von Freitag 8 Uhr bis Samstag 8 Uhr (Mitternacht bis Mitternacht Pazifischer Zeit, am Firmensitz von Bandcamp) .

Es finden sich auch einige Würzburger Bands auf Bandcamp. Nun weiß ich nicht, welche Musikerinnen und Musiker finanziell durch Konzertabsagen am schlimmsten betroffen sind. Manche sind nur Hobbymusiker mit einem gut bezahlten Job, manche sind aber wirklich auf das Geld durch Auftritte angewiesen.

Auf Bandcamp sind Bands und Künstlerinnen aus dem Raum Würzburg wie

Die Liste ist bei weitem nicht vollständig, sucht am besten direkt auf Bandcamp nach den Bands, die ihr unterstützen wollt. Wer will, kann auch mal in meine Bandcamp-Liste schauen, da sind viele Würzburger Bands zu finden — die es teilweise allerdings gar nicht mehr gibt. Dass die kleinen Beträge über Bandcamp für Berufsmusiker nur finanzielle Tropfen auf dem heißen Stein sein, ist klar.  Aber besser als nix.

Nicht vergessen sollte man ganz besonders Hannes “Spaceman Spiff” Wittmer nicht, der den Weg geht, seine Musik zu verschenken und nur von Konzerteinnahmen und Spenden lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.