Maske & Foto, Spende & Pausenbrot

Eine schöne Idee, die Fotograf Thomas Berberich mit Unterstützung von Webjongleur Alex Deß da hatte.

Spätestens jetzt beginnt die Zeit der Masken, die Stofftücher werden uns in vielen Alltagssituationen begegnen. Und sie werden auch das Bild von uns für unser Gegenüber verändern, unsere Individualität behalten wir aber. Wer mag, darf sein “neues Gesicht” von Thomas fotografieren lassen. Und das für einen guten Zweck.

Das ist die Aktion #mynewface: Gegen eine Spende von mindestens 50 Euro an die Würzburger Kindertafel bekommt man — in digitaler Form — eine hochauflösende Aufnahme des eigenen maskierten Gesichts. Die Aufnahme darf man für nicht-kommerzielle Zwecke frei verwenden, Thomas und Alex das Bild für die Webseite mynewface.de und die Werbung für diese Benfizaktion, zum Beispiel auf ihrem Instagram-Account.

Um Schulkindern ein gesundes Pausenbrot und Mittagessen zu finanzieren, braucht man nur seine Maske, eine unterschriebene Einwilligungserklärung und einen vorher mit Thomas Berberich ausgemachten Termin für die Aufnahme. Und nach dem Fotoshooting dann eine Überweisung von 50 Euro oder mehr auf das Konto der Würzburger Kindertafel. Auf der Webseite der Aktion ist alles ausführlich erklärt.

Ich werde am Mittwoch “My New Face” fotografieren lassen und freue mich schon auf das Foto. 🙂

 

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.