Mein DIY-Frühling-International: delicious & herkullinen

Wie ich schon im Würzblog-Podcast vergangene Woche erwähnt habe — am heutigen Sonntag wäre in Würzburg Frühling International auf dem alten Landesgartenschaugelände gewesen. Eine schöne, fröhliche und — muss es gestehen — sehr leckere Multikulti-Veranstaltung in Würzburg.

Da der Frühling International in diesem Jahr aber der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, habe ich zumindest den kulinarischen Teil für mich selbst veranstaltet. Die Spezialität meiner Geburtsstadt Schweinfurt — Schlachtschüssel — wollte ich heute nicht essen, also habe ich meine beiden Klassiker des Frühling Internationals selbst gemacht.

Zum Nachmittagskaffee gab es einen Abstecher auf die Insel. Scones habe ich bisher immer nur am Stand der Deutsch-Irischen-Gesellschaft Würzburg gegessen. Auf deren Webseite habe ich auch das Rezept gefunden, da habe ich mit anderen Scones-Rezepten gekreuzt und es kam etwas wunderbares heraus … 🙂

Scones

Abends ging es weiter hoch nach Finnland. Lohikeitto, finnische Lachssuppe. Die gab es sonst immer am Stand der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft, dazu einen Koskenkorva, einen finnischen Wodka. Koskenkorva hatte ich nicht, aber einen anderen Wodka, dafür ist meine Lohikeitto — ganz grob nach diesem Rezept — großartig geworden. Das könnte aber auch den dem Gläschen Wodka vor jedem Teller — noch noch eines zum Abschluss — gelegen haben.

Lohikeitto, finnische Lachssuppe

Ich hatte also den Umständen entsprechend einen schönen Frühling International. Und ihr? Wenn ihr Bilder oder ein paar Zeilen von eurem Frühling International per E-Mail oder in den Kommentaren schicken wollt, dann packe ich sie hier rein.

Andere kochten auch mit

Phil hat einen Link gemail , ob er das heute auch gekocht hat, weiß ich nicht. Phil? Gibt’s aktuelle Bilder?

Aus meiner Heimat und der Würzburger Partnerstadt Suhl

Auch Familie Nils war beim Frühling International dabei, mit Gerichten aus ihrer fernen Heimat. (Mist, das Einbetten von Mastodon-Posts sieht nicht schön aus. Hat jemand eine Lösung?)

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.