UN-Auszeichnung für den Botanischen Garten mit virtueller Laudatio

Unter dunklen Wolken: Botanischer Garten in Würzburg

Das der Botanische Garten der Uni Würzburg ein ganz toller ist, weiß jeder Würzburger und sogar jeder aus Unterfranken. Nun weiß es auch die ganze Welt. Vor ein paar Tagen wurde der Botanische Garten von der UN-Dekade “Biologische Vielfalt” ausgezeichnet.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 — eben eine Dekade — unter das Thema Biologische Vielfalt gestellt und dabei Wettbewerbe ausgerufen für Projekte, die diese Vielfalt fördern. Und im Sonderwettbewerb “Soziale Natur” wurde eben der LehrLernGarten des Botanischen Gartens ausgezeichnet.

Nun darf man als Würzburger nicht durchdrehen, viele Projekte wurde von der UN-Dekade ausgezeichnet, das geht ja schon fast ein Jahrzehnt. Aber schön ist es dennoch, ich freue mich für den Botanischen Garten!

Und der freut sich auch und verkündet stolz auf seiner Webseite:

“Der LehrLernGarten im Botanischen Garten wurde im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ von der UN-Dekade Biologische Vielfalt als vorbildliches Projekt an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden im Speziellen Lehrveranstaltungen in Kooperation mit der Museologie, der Sonderpädagogik und der Psychologischen Ergonomie. Entwickelt wurden dabei zusammen mit Studierenden Konzepte und Materialien, um auch Sehbehinderten und blinden Menschen den Botanischen Garten mit seiner großen Vielfalt zugänglich zu machen.”

Wer nicht genau weiß, was der LehrLernGarten ist, hat jetzt Glück. Da wegen der Corona-Pandemie nicht persönlich gratuliert werden kann, schickte Professor Maximilian Weigend, Präsident des Verbands Botanischer Gärten, seine Würdigung des interdisziplinären und inklusiven Projekts als Videobotschaft. Und die ist auch auf Youtube zu sehen. Hat auch seine Vorteile.

Botanischer Garten Würzburg erhält UN-Dekade-Auszeichnung
Dieses Video ansehen auf YouTube.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.