🎧 WüPod098 Kalenderkram 38/2020 Musik, Puppen, Fahrräder und Selbstgespieltes

Offensichtlich, weil der Podcast vergangene Woche ausfiel, hatte ich diesmal besonders viel zu erzählen. Obwohl gar nicht so viel für diese Woche anzukündigen ist. Ich kam ins Labern, verzeiht mir. Und zwar über meine Urlaub und das schöne Wetter, über Corona in Würzburg, über Konzerte und die Posthalle, über Kinderprogramme, mein Fahrrad-Pech 2020, über nachhaltige Mobilität, über Podcasts, Kinderradeln, Schnitzeljagden zu Rad und meine frische Liebe zum Musikmachen.

Wenn dir der Podcast gefällt:

Dauer der Episode: 0:40:03

Veröffentlicht von Ralf Thees unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License-Lizenz.

avatar
Ralf Thees

Dauer der Episode: 0:40:03

Shownotes

 

Ähnliche Artikel

10 Gedanken zu „🎧 WüPod098 Kalenderkram 38/2020 Musik, Puppen, Fahrräder und Selbstgespieltes“

  1. Ich höre den Podcast (soeben während des Tippens und auch sonst immer) mit PodcastAddict auf dem Smartphone. Auf Websites mit den eingebetteten Playern habe ich noch nie Podcasts gehört. Die schwachen 5 Minuten beim Comicdealer verdränge ich dabei.
    Ich habe auch noch einen alten Drahtesel von meinem Vater daheim. Er ist zur Zeit nicht direkt einsetzbar, weil die Reifen (Schlauch, Mantel) komplett hinüber sind. Wollte das im Frühjahr fixen, aber notfalls könnten wir aus Cid und dem halben Radel ein ganzes Radel machen.
    Sollte das in Betracht kommen, dann schicke ich Dir aber erstmal ein Foto, die Farbgebung ist vielleicht nicht jedermanns Ding 😀

    Antworten
  2. Das mit der Musik als Rausschmeißer ist ziemlich cool. Bitte mehr davon, auch wenn du „nur“ am Üben bist. Abschalten können wir selbst! ?

    Wir hören übrigens mit der iOS-Podcast-App, die Jungs mit Podcast Addict.

    Antworten
  3. @rolf: Ich hoffe, dass ich auf dein Angebot nicht zurück kommen muss, aber vielleicht wird es passieren. Dank dafür so oder so! ?

    @daniel: Das mit den Shownotes werde ich ab jetzt machen, gute Idee! ?

    Antworten
  4. Hallo Ralf,

    höre den Kalenderkram auch am Handy mit meiner absoluten Favoriten-App „Pocket Casts“. Kapitelmarken kann sie, nutze ich auch bei diversen Podcasts, um Inhalte zu überspringen.

    Bei deinem Podcast fällt mir immer wieder auf, dass die Shownotes leider nur auf der Blog zu sehen sind, du sie aber nicht in die Description des mp3s packst. Daher muss ist dann – und das kommt bei deinem Podcast tatsächlich häufiger vor, was ich als Zeichen von Relevanz deuten würde – später die Shownotes noch separat im Netz suchen, statt sie einfach im Podcatcher anklicken zu können. Wäre also topp, wenn du die Links auch noch direkt in den Podcast packen könntest. Nur so ein Tipp.

    Danke an dieser Stelle generell mal für den Service! Und ja, die Musik am Ende darf gerne öfter sein 😉

    Antworten
  5. Hej Ralf,

    zu der Frage, wie ich den Podcast höre: am Handy (Android) mit AntennaPod; das kann auch Kapitelmarken. Nutze ich (in diesem Fall) aber nie, sondern höre den Podcast immer am Stück weg auf den Kopfhörern. Und ggf. guck ich hinterher dann am Laptop nochmal in die Shownotes.

    Und schade, dass Cid nicht länger durchgehalten hat 🙁 … mein Gurkenrad (https://pixel.brokenpipe.de/p/rolf/185671625239302144) hatte ich dir ja schon einmal angeboten. Das Angebot steht auch noch 😉 — bzw. wieder, zwischenzeitig hat es jemand anderes gehabt, dessen Rad zumindest ein paar Wochen auf Reparatur des Hinterrads wartete

    PS: gerne öfter Synthie Mucke am Ende <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar