Zeuch

Keine Nacht im Ländle

So langsam wird mit bewusst was es heißt, in der Seuchenkolonie Würzburg zu leben. Eigentlich wollte ich in zauberhafter Begleitung am Montag einen Tag in Baden-Württemberg. Ein Städtchen besuchen, Bummeln, Essen gehen und eben dort über Nacht bleiben.

Das kann ich mir nun aber wohl abschminken; den Teil mit dem Übernachten ganz sicher. Würzburg steht zwar nicht namentlich auf der schwarzen Corona-Liste wie in Schleswig-Hollstein, doch Baden-Württemberg hat ein sogenanntes Beherbergungsverbot für Gäste, die aus Regionen kommen, die eine Sieben-Tage-Inzidenz von über 50 haben. Und darunter fällt Würzburg mit seinen 66,5 — Stand Donnerstag — auf jeden Fall. Ob bis Montag der Wert wieder unter den Wert von 50 fällt. Ich bin dafür!

Headerbild: Quinn Dombrowski, CC-BY-SA

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.