Wirtschaft

WüLivery, WoLivery, DaLivery

In der gestrigen Ausgabe des Würzblog-Podcasts habe ich mich darüber aufgeregt, dass man auf der Webseite des Rad-Lieferservice WüLivery nur mit viel Geduld erfährt, welche Geschäfte bei dem Angebot mitmachen. Ich muss als Webseiten-Besucher eine gefühlte die Logos der Firmen aus Würzburg an mit vorbeilaufen lassen — da hab ich die ersten doch schon wieder vergessen. Die älteren Leser erinnern sich vielleicht noch an „Am laufenden Band“ mit Rudi Carrell. Und nicht nur ich habe mich darüber aufgeregt, Podcast-Hörer Nils auch.

Also haben wir beide — schlauerweise unabhängig voneinander, Danke Nils! — die Links aus der Webseite von WüLivery rausgezogen und eine Liste daraus gemacht. Die kann man einfach so anschauen und lesen, am Stück. Die Links sind die von WueLivery, die Linktexte von mir. Und Nils hat Recht — Birkenstock hat keinen Link.

Also: Bei diesen Geschäften könnt ihr euch die Einkäufe von WüLivery per Radboten liefern lassen. Letzte Aktualisierung 17. Dezember 2020.

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.