Zeuch

CoronaGames: OutInt: Das Finale des 2. Turniers

Auch das schönste OutInt-Turnier geht mal zu Ende, so wie jetzt nach der zehnten Runde. Aber das nächste Turnier schließt sich direkt an. Wer will, kann gerne mitspielen —  das sind die Regeln.

So wie immer erst die Auswertung und die neue Frage, dann geht es zur Siegerehrung.

Auswertung Runde 10 im OutInt-Turnier 2 im Würzblog

Die Abstimmung der Bonusantworten zur Vorrundenfrage “10 Nudelsorten” ist ausgewertet. Die meisten Punkte gingen klar an die Antwort “Zahnpasta” und damit bekommt Moggadodde einen Punkt dazu.

Die Frage der Runde 10 war: “ 10 Namen für Geld”. Und die zehn meistgenannten Antworten waren:

  1. Kohle (7 Mal)
  2. Moneten (7 Mal)
  3. Zaster (7 Mal)
  4. Knete (6 Mal)
  5. Schotter (5 Mal)
  6. Pinke (4 Mal)
  7. Asche (4 Mal)
  8. Moos (3 Mal)
  9. Penunzen (3 Mal)
  10. Kies (3 Mal)

Die Tabelle nach Runde 10:

NameAntworten in den Top10Richtige PlätzeRunden-
punkte
Punkte gesamt
Björn71868
Ralf641067
Hazamel71862
mekmelk53859
moggadodde7310+1+159
Bourne12371858
Nils61755
Julia42642

Bonusantworten der Runde 10, bitte beim nächsten Zug mit abstimmen (wer mag):

  1. Mangelware
  2. Döner (wie in „Das sind drei Döner“)
  3. Spielgeld
  4. Taler
  5. Sternies
  6. Tauschzusicherung

Siegerehrung

Das zweite Turnier ist nach zehn spannenden Runden zu Ende. Auch wenn sich theoretisch die eine oder andere Platzierung noch durch die Abgabe der 10. Bonusantwort noch ändern könnte — der Sieger steht jetzt schon eindeutig fest: Björn! Herzlichen Glückwunsch! ???

Und vielen Dank an alle Mitspielerinnen und Mitspieler und ebenfalls Dank für manch nettes Wort in den Runden-E-Mails.

Neues Turnier

Nach großen Wunsch ziemlich aller Mitspielerinnen und Mitspielern der zweiten Runden geht es gleich mit einer dritten Runde weiter. Wer die mitspielen will — hier geht es zur ersten Runde des 3. Turniers.

Anmerkung

Tut mir leid, dass die Auswertung mit einem Tag Verspätung kommt. Aber überraschenderweise bin ich gestern bei einem Geburtstag versackt — virtuell natürlich — und war dann etwas zu betrunken … sorry!

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Hazamel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.