Zeuch

Nachgelegt: Mehr Karten fürs Kulturpicknick

Am Donnerstagabend begann das Kulturpicknick im Würzburg. Bei der Veranstaltungsreihe im Graben der Festung Marienberg war ja schon die eine oder andere Veranstaltung ausverkauft, wie Podcast-Hörerinnen und -hörer schon mitbekommen haben.

Jetzt hat die Stadt Würzburg laut E-Mail noch mal nachgelegt, es gibt also wieder Karten für die bis jetzt ausverkauften Erwin Pelzig – „Der wunde Punkt“ am Mittwoch, Erwin Pelzig – „Der wunde Punkt“ am Donnerstag, Hundreds, Die kleinen Songs – Vier Temperamente an einem Sommerabend, Poetry Slam – wie früher und sogar für das Konzert heute am Samstag von Die Höchste Eisenbahn. Für alles andere wohl auch, aber da gab es eh noch Karten.

Die Tickets kann man in der Tourist-Info im Falkenhaus kaufen, mit Barzahlung an der Abendkasse (auf gut Glück) oder eben online über Reservix. Kann sein, dass man bei Reservix die Karten selbst ausdrucken muss, da das mit dem Zuschicken der Papierkarte etwas knapp werden könnte — für Die Höchste Eisenbahn wäre es schon über höchste Eisenbahn hinaus. Und ob man das Ticket wirklich ausdrucken müsste oder ob es auf dem Smartphone reicht, weiß ich nicht. Kann mal jemand an der Kasse fragen?

 

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu ralf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.