Wind und Wein an der Festung

Ungefähr zur selben Zeit, als Horst Köhler den Bundestag auflöste, löste der Wind einige Frisuren am Weinfest an der Festung auf. Aber die Stimmung auf dem Marienberg war bestimmt besser als in Berlin. Hat man erst mal den anstrengenden Aufstieg (für Raucher wie mich) geschafft, steht man doch in einer recht schönen Kulisse. Neben und … „Wind und Wein an der Festung“ weiterlesen

Bier aus Franken(tipps)

Es ist ja fast schon Bestechung. Aber eine sehr nette! 🙂 Heute morgen trudelte bei mir im Büro ein Paket ein. Beim Öffnen fand ich einen Brief – und zwei Flaschen Kitzmann-Bier! In dem Brief bedankte sich Frankentipps.de bei mir für die Verlinkung ihrer Seite. Danke Jungs! Ich trinke zwar überhaupt kein Bier (dafür um … „Bier aus Franken(tipps)“ weiterlesen

Vom Regen in die Traufe

Der Tag begann mit Regen und endete mit Regen – und war trotzdem sehr schön. Der Regen am Tag und die Endspiele des Confederation Cups haben das Weinfest im Hofgarten der Residenz schon etwas ausgedünnt. Die Besucher kamen doch eher recht zögerlich. Doch nette Gesellschaft und ausgiebiger Rotlingkonsum (seeehr süffig, aber auch sehr kopfwehig – … „Vom Regen in die Traufe“ weiterlesen

Weintrinken im Garten der Residenz

Wo früher die Fürstbischöfe wandelten, findet einmal im Jahr ein Westfest in besonders stilvoller Umgebung statt – das Weinfest im Hofgarten der Residenz – auch bekannt unter den Namen “Hofschoppen”, “Residenzweinfest” und “Hofgartenweinfest” -, veranstaltet vom Staatlichen Hofkeller. Gestern war ich – leider ohne Kamera – dort. Um 20 Uhr war noch nicht viel los, … „Weintrinken im Garten der Residenz“ weiterlesen

Weinfest im Bürgerspital

Auch wenn das Stifungsfest erst heute ist, habe ich gestern doch dem Weinfest im Bürgerspital zum Hl. Geist einen Besuch abgestattet. Eines muss man sagen: Schön ist der Innenhof ja schon. Nur leider durch viel zu viele Schirme und Zelt vollgestellt. Ich weiß, es hätte ja regnen können. Ich weiß, die Sonnen hätte herunterbrennen können. … „Weinfest im Bürgerspital“ weiterlesen

Umsonst & Draussen in Würzburg

Es ist fast schon unheimlich, aber auch dieses Jahr war beim Umsonst & Draussen wieder ein Bombenwetter. Fast schon wieder zu gut – an den Nachmittagen war es auf den Mainwiesen fast nicht zum aushalten. Wenig Schatten und der wenige Schatten war hart umkämpft. Aber musikalisch war für mich vor allem der Samstag sehr gelungen. … „Umsonst & Draussen in Würzburg“ weiterlesen

Töne mit Blauhelmen

Wusstet ihr, dass “Umsonst und Draussen” ein Anagramm von “Ansturm des UN-Sounds” ist? Das erklärt doch einiges, oder? 😉 Ja, am Freitag geht’s los. Lange erwartet und viel zu schnell vorbei: Das Umsonst & Draussen in Würzburg. Wie immer kenne ich fast keine der Bands, was aber nichts macht. Das ist ja gerade der Reiz … „Töne mit Blauhelmen“ weiterlesen