Italienische Filmtage im Central

Heute Abend beginnen die diesjährigen Italienischen Filmtage. Im letzten Jahr fanden sie an einem besonderen Ort statt, nämlich im Corso, das damals seine letzten Tage erlebt hat. In diesem Jahr finden sie im Central Programmkino im ehemaligen Mozartgymnasium statt, das seine ersten Tage – und heute auch seinen ersten Tag – erlebt, und dauern bis …

Weiterlesen …

Iris Piers und Solander auf der Studiobühne

Das klingt sehr  interessant und wird bestimmt ebenso interessant aussehen. Heute Abend zeigt die niederländische Filmemacherin und Videokünstlerin Iris Piers einige ihrer Werke auf der Cairo Studiobühne. Einige Filme sind Videos für die schwedische Band Solander, die heute Abend auch da sind und einige Filme auch musikalisch unterlegen werden. Los geht es um 21.00 Uhr, …

Weiterlesen …

Übermut und Frühstart

Die Genossenschaft Programmkino Würzburg wird aber ganz schön übermütig. Jetzt wollen sie beim Wettbewerb „miteinander“ des Bayerischen Rundfunks mitmachen, bei für die beste, originellste, etc. ehrenamtliche Initiative in Bayern abgestimmt werden kann. Nicht dass ich dem Central Programmkino (darf ich den Hashtag #ceproki) vorschlagen?) das Preisgeld nicht gönnen würde, aber bisher ist bis auf zwei …

Weiterlesen …

Central Kinoprogramm Programmkino Lartnec

Jetzt kommt immer mehr Butter bei die Meefischli in Sachen Programmkino. Die Genossenschaft ist gegründet (Anteilspreis 100 €), das Kino wurde auf den Namen „Central“ getauft, das Mozartgymnasium als vorläufiger Spielort auch mit der Stimme von Michael Gerr genehmigt und jetzt ist endlich auch das Kinoprogramm für November raus. Ab 4. November 2010 geht es …

Weiterlesen …

Kino umsonst und szenische Lesung umsonst

Das Wetter scheint sich heute einigermaßen im warmen Bereich zu halten. Da kann man, wenn man will, sich heute Abend in die Zellerau zum Theater Ensemble schwingen und Film gucken. Wie seit einigen Wochen gibt es da „Kino umsonst – Filmraritäten„, wo um 20.30 Uhr ein Überraschungsfilm – Überraschung deswegen, weil aus Copyrightgründen kein Filmtitel beworben …

Weiterlesen …

Programmkino auf dem Weg zur Genossenschaft

So langsam kommt die Initiative Programmkino strukturell in die Pötte. Sie hat sich nun entschieden, eine gemeinnützige Genossenschaft zu werden, die Anträge liegen beim Finanzamt und beim Genossenschaftsverband. Ende Juni sollten die Anträge durch sein und dann kann man auch Anteile an der Genossenschaft zeichen, also kaufen. Was ein Anteil kosten wird ist noch unklar, ich …

Weiterlesen …

Programmkino im Mai im theater ensemble

Im Monat Mai zeigt die Initiative Programmkino Würzburg zwei Filme, diesmal – provisorisch wie immer   – im theater ensemble. Der erste Film „Boxhagener Platz“ – schon ziemlich ausverkauft – läuft heute Abend um 20.00 Uhr; der Zweite, „Tanzträume“ in Kooperation mit dem Tanzspeicher am 18. Mai 2010 auch um 20.00 Uhr. Kartenpreise immer 4,50 €. …

Weiterlesen …

Fremdkörper – eigentlich eine Premierenankündigung

Ja, so sah es 2008 aus, als Alex Weimer und sein Team von den Moviebrats den Film „Fremdkörper„, der im Rahmen von Alex‘ Diplomarbeit (und diversen anderen) entstand, bei der Diplomausstellung in der FH Würzburg präsentierten. Mehr als 1 1/2 Jahre gingen ins Land. Man hätte denken können, dass der Film ein Fire-And-Forget-Projekt gewesen ist, …

Weiterlesen …