Moritz mailt

So, die ersten Reaktionen auf den Wahlkampf-Webseiten-Artikel gibt es schon. Moritz Kracht hat sich per E-Mail (eine nette) bei mir gemeldet und sich in allen Punkten für schuldig erklärt! 😉 Für die letzte Wahlkampfwoche hat er ein Blog angekündigt – auch das werde ich dann in Augenschein nehmen. Wählen werde ich ihn wahrscheinlich trotzdem nicht, …

Weiterlesen …

Würzburgs wirklich wahnsinnig wichtiger Wahlkampf-Webseiten-Wettbewerb

Die Wahlbenachrichtigung ist schon seit einer Woche im Briefkasten – die Bundestagswahl am 18. September 2005 rückt immer näher. Zeit, mal die Kandidaten in Würzburg zumindest mal grob unter die Lupe zu nehmen – zumindest ihre Webseiten. Fangen wir doch mal mit Patrick Friedl, dem Kandidaten der Grünen, an. Die Website ist, welch Überraschung, in …

Weiterlesen …

CSD in Würzburg – nicht nur für Schwule und Lesben

Übermorgen, am Donnerstag, startet der Christopher Street Day in Würzburg. Von Sport, Politik, Kunst, Kultur und viel Spaß ist alles geboten. Das Donnerstagsprogramm findet, was ich sehr lästig finde, vor allem im Cineworld in Dettelbach statt, aber der Rest im Flair der verschiedensten Orte in der Großstadt Würzburg. Ich kann nur allen ans Herz legen, …

Weiterlesen …

Wahlkampf statt Weinfest

Dann schauen wir mal: Ex-Turnschuhträger Joschka kommt am 19. August vermutlich mit dem Auto nach Würzburg, Stoiber kommt – wenn er überhaupt noch öffentlich seine Stimmbänder schwingen darf – am 13. September mit seinem Truck in die Gründungsstadt seiner Partei. Die Bundesfamilienministerin Renate Schmidt kommt am 24. August zur Zwiebelkirchweih und SPD-Parteivorsitzender Franz Müntefering spricht auf dem Unteren …

Weiterlesen …

Gandidadn

Mist, Gripperückfall! Man hätte doch auf die Praktikantin hören und sich ordentlich auskurieren sollen. Nun habe ich wenigstens Zeit mich um die wichtigen Dinge zu kümmern. Auch wenn es schon ein paar Wochen her ist, dass das Thema der „Bundestagskanditaten“ der CSU in Würzburg so heiß wie das Wetter war (Ja, da war noch Sommer!), …

Weiterlesen …

Keine Kinder, keine Ehe?

Passend zum kommenden CSD-Motto „Traut euch!“: Die Stadt Würzburg hat gestern in einer knappen Abstimmung beschlossen, den Trausaal im Rathaus auch weiterhin für homosexuelle Paare verschlossen zu halten. Warum? Frau Beckmann wies auf den besonderen Schutz der Familie im Grundgesetz hin – sie meinte wohl Artikel 6 (1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen …

Weiterlesen …

Unsere Stadt soll reicher … ähhh … schöner werden

Heiß her geht es nicht nur beim Wetter, auch in der Planung der Zukunft Würzburgs kocht vieles auf. Nachdem das Arcaden-Projekt im am Ringpark und ehemaligen Postgelände letztes Jahr abgeschmettert wurde, schien sich das Thema „Shopping Mall“ erst mal erschöpft zu haben. Dann kam der Vorschlag auf (ok, den gab es schon länger), das Gelände …

Weiterlesen …

Volksbegehren im Nebel

Morgen beginnt die Eintragungsfrist für das Volksbegehren zur Wiedereinführung des neunstufigen Gymnasiums, kurz „Volksbegehren G9“. Und am 5. Juli startet die Eintragsfrist für das Volksbegehren „Für Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk“. Darauf wird auf den Würzburg-Online-Seiten auch hingewiesen, auch wann und wo man sich eintragen kann. Leider finden sich dort überhaupt keine Informationen über die Inhalte der Volksbegehren. …

Weiterlesen …