Es flowert, es powert, im Pleicherhof

Vor drei Wochen habe ich mich noch darüber beschwert, dass das Woodstock-Jubiläum in Würzburg nicht würdig gefeiert wurde, besonders meine Hoffnung auf eine Flower-Power-Party im Keller des Pleicherhofs wurde bitter enttäuscht. Aber morgen – 4. September 2009 – darf ich meine Tränen trocknen und das Ende des Jammertals blicken. Ab 22.00 Uhr schwingt der Pleicherkeller …

Weiterlesen …

Das vorletzte Schnapsbloggertreffen

Nähern wir uns nochmals dem Gehrings, diesmal von einer anderen Seite. Am nächsten Mittwoch lädt nicht das Gehrings ins Gehrings ein, sondern ich. Oder wir. Oder genauer gesagt: irgendwir. Naja, machen wir es kurz und nennen den Zopf beim Namen: Bloggerzopf. Ähhh, Bloggertreffen. Im Gehrings. Bloggertreffen, Gehrings. Genau. So stimmt’s! Aber das ist nicht irgendein …

Weiterlesen …

Herr Gehring feiert Geburtstag mit Bratwurst und Gitarre

Ach, es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen, als ich in der relativ frisch eröffneten guten Stuben von Herrn Gehrings das erste Mail etwas gegessen und getrunken habe. Aber es ist schon ein Jahr her. Oder nur ein Jahr? Schon fällt die Erinnerung schwer, ob es ein Leben vor dem Gehrings gab. Gab …

Weiterlesen …

Handgeschrieben und mundgesungen

Morgen abend ab 20.00 Uhr – dummerweise parallel zu meinem Hausausflug zum Weinfest am Wagnerplatz – in Herrn Gehrings guter Stube in der Neubaustraße ein Songwriter-Abend statt. Das habe ich am Mittwoch beim Bloggerstammtisch dort erfahren. Aber durch irgendeinen ominösen Zwischenfall – ein Ionensturm? – hab ich so gut wie vergessen, wer dort spielt. Ahh, …

Weiterlesen …

Weinparade vs. Weinfest in Grombühl

Heute ging am Unteren Markt in Würzburg die Weinparade los, der Marktplatz ist dermaßen mit Zelten übersät, dass Gadaffi seine helle Freude daran hätte. Weiße Zelte, und immer wenn es weiß wird, weiß man: es wird edel. Oder man hätte gern dass es edel wird. Im letzten Jahr fand die Weinparade da erste Mal am …

Weiterlesen …

Gemma zur GEMA

Morgen Abend lädt der Dachverband Freier Würzburger Kulturträger – dessen Mitglied ich seit neuesten bin, denn dann darf man nicht nur von Außen meckern, sondern auch von Innen 😉 – zu einer Informationsveranstaltung zu der neuen GEMA-Tarifordnung ein. Eingeladen ist auch ein GEMA-Vertreter, der – wohl in feuer- und schusssicherer Kleidung – Rede und Antwort …

Weiterlesen …

Krass, krasser, Kresse

Obwohl ich mich aus gegebenen Anlass körperlich zwanzig Jahre älter fühlte, habe ich mich gestern doch zum Hafensommer an die Treppe des Heizkraftwerks geschleppt. Und ich hätte mich dermaßen geärgert, wenn ich das nicht gemacht hätte. Das Wetter war ideal für ein Open-Air-Konzert. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Weniger ideal war die musikalische Konstellation. …

Weiterlesen …

Heute ist Webmontag in Würzburg

Heute ist Montag. Oder richtiger: Heute ist Webmontag! Eine in anderen Städten schon lange etablierte Veranstaltung hat ihren Weg nach Würzburg gefunden. Im Gegensatz zu dem Bloggertreffen oder der Pl0gbar, die ja zumindest in Würzburg eher soziale Treffen sind, geht es beim Webmontag mehr um konkrete Themen des Web 2.0 – vor allem technoider Art. …

Weiterlesen …