Hilfe

“Ich habe bei Google was gesucht und bin auf deine Seite gekommen, aber das Gesuchte ist nicht zu finden! Was ist los?”
“Würzblog? Blog? Was soll das?”
“Hä?”

Für alle, die auf diese Seite gekommen sind und nicht wissen, was ein Blog ist und wie sowas funktioniert, hier eine kleine Hilfe für das Würzblog.

Was ist ein Blog?

Das Wort “Blog” ist die Abkürzung für “Weblog”, das wiederum aus den Worten “Web” und “Log” zusammengesetzt ist. Ein “Log(buch)” ist ein Tagebuch oder ganz allgemein eine Sammlung von zeitlich aufeinanderfolgenden Inhalten. Das “Web” bezieht sich auf das Internet bzw. World Wide Web (WWW). Ein Weblog ist somit eine Sammlung von Artikeln im Web und über das Web. Inhaltlich können Blogs ganz verschieden sein, von privaten Online-Tagebüchern bis zu fachspezifischen Blogs ist alles geboten. Und Würzblog ist eben ein Weblog über das Thema “Würzburg”

Wie kann ich das Blog lesen?

Das Weblog wird normalerweise ganz normal im Browser gelesen. Oft bieten Blogs aber auch die Möglichkeit an, die Inhalte – oder zumindest Auszüge davon – als RSS-Feed zu lesen. Der RSS-Feed ist ein spezielles Dokument, dass eine gewisse Anzahl Artikel (meistens die letzten 10) als reinen Text enthält. Dieses Dokument kann mit speziellen Programmen, den RSS-Readern, gelesen werden und bietet einen schnellen Überblick über neue Artikel im Blog.
Die Adresse des RSS-Feeds für das Würzblog lautet https://wuerzblog.de/feed

Wie finde ich bestimmte Inhalte und Schlagwörter?

Im Würzblog gibt es mehrer Möglichkeiten, nach bestimmten Inhalten zu suchen. Zum einen gibt es in der rechten oberen Ecke ein Eingabefeld, über das ich die Artikel nach Schlagworten durchsuchen kann. Zum anderen sind allen Artikeln Stichworte (Tags) zugewiesen. Diese Tags kann ich anklicken und damit eine Sammlung aller Artikel zu diesem Tag bekommen. Es gibt auch eine Seite “Stichwörter“, die alle verwendeten Tags anzeigt und ihre Häufigkeit darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu