Exorzismen in Film und Wirklichkeit

Nachdem das Würzblog (aufgrund dieses Beitrags) mit Suchanfragen nach Anneliese Michel bzw. Emily Rose überflutet wurde und wird, hier eine kleine Serviceinformation. Das Bistum Würzburg hat ein Interview mit Pfarrer Alfred Singer, dem Diözesanbeauftragten für Weltanschauungsfragen, veröffentlicht, das sich mit dem Film "Der Exorzismus der Emily Rose" und dem wirklichen Fall Klingenberg beschäftigt.Und für diejenigen, …

Weiterlesen …

Ein Jahr auf dem Rücksitz

Oh nein, nicht schon wieder Robbie Williams! Und Tokio Hotel mag ausser den Bandmitgliedern auch keiner hören – und selbst bei denen kann man sich nicht sicher sein! Radio hören kann ganz schön nerven. Aber es gibt ja Alternativen. Und eine davon ist gar nicht so weit entfernt. Rücksitzgeneration ist ein Internetradio, das in Würzburg …

Weiterlesen …

Tiepolo jazzt!

Kellerraum. Dunkles Holz. Kleine Tische. Regale voll Flaschen. Rauch liegt in der Luft. Zeit für Jazz! Gestern war, wie jeden Donnerstag, Livemusik im Keller der Vinothek Tiepolo. Der Keller dort ist nett. Nicht sehr groß, aber ganz hübsch eingerichtet. Die Band des Abends war das Michael Arlt Special Projekt, ein Jazz-Quartett bestehend aus Michael Arlt …

Weiterlesen …

Aderlass

Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Das Gästebuch des Kulturspeichers in Würzburg wurde von Spam befreit. Ob das mit den Würzblog-Beiträgen zusammenhing? Hat der Spampegelstand Angst gemacht? 😉 Aber noch kann ich die Pegelstandanzeige an der Seite lassen. Denn schon sind wieder ein paar Spameinträge im Gästebuch. Das kann man doch aufhalten, oder? Gegen IP-Blacklists …

Weiterlesen …

Jammern, motzen, informieren – das Stadtgespräch

Das „Stadtgespräch“, das immer von der Mainpost und vom Rudolf A. Schröder-Haus veranstaltet wird, soll eigentlich Themen aufgreifen, die dem Bürger unter den Nägeln brennen. Doch anscheindend interessierte das Motto „Wählers Wille oder ein blaues Wunder?“ niemanden, oder die Bürger haben sich schon damit abgefunden oder es wussten wenige von der Veranstaltung. Auf jeden Fall …

Weiterlesen …

30 Jahre Würzburger Synode

„Die Gemeinsame Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland hat die Aufgabe, in ihrem Bereich die Verwirklichung der Beschlüsse des Zweiten Vatikanischen Konzils zu fördern und zur Gestaltung des christlichen Lebens gemäß dem Glauben der Kirche beizutragen“ (Art. 1 des Statuts der Gemeinsamen Synode der Bistümer in der Bundesrepublik Deutschland). Vor 30 Jahren stand Würzburg …

Weiterlesen …

Günter Huth liest

Freitag ist Krimitag. Nein, gemeint ist nicht der Tatort im Fernsehen! Am Freitag, 18. November 2005, liest Günter Huth aus seinem neuen Würzburg-Krimi „Der Schoppenfetzer und das Riesling-Attentat„. Der Tatort dieser Veranstaltung ist die Thalia-Buchhandlung in der Domstraße, Tatzeit ist 20 Uhr. Der Staatliche Hofkeller wird zur Lesung Riesling ausschenken und danch geht es direkt …

Weiterlesen …