• Events,  Film,  Kultur

    Central Kinoprogramm Programmkino Lartnec

    Jetzt kommt immer mehr Butter bei die Meefischli in Sachen Programmkino. Die Genossenschaft ist gegründet (Anteilspreis 100 €), das Kino wurde auf den Namen “Central” getauft, das Mozartgymnasium als vorläufiger Spielort auch mit der Stimme von Michael Gerr genehmigt und jetzt ist endlich auch das Kinoprogramm für November raus. Ab 4. November 2010 geht es also wirklich so richtig los. Zwar nicht mit sooo viel verschiedenen Filmen — abseits der italienischen Filmtage sind es acht Filme –, aber wirklich mit jeden Tag mindestens zwei Vorstellungen, um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr. Was die Kinokarte kosten wird, das weiß ich leider nicht, auch die Website des Programmkinos ist noch recht…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Die Panzer tanzen wieder Ballett

    Schöne Konzerte gibt es in dieser Woche. Los geht der Reigen am Mittwoch, 20. Oktober 2010, mit Panzerballett in der Posthalle. Zwar gab es in den letzten 15 Monaten mehr als genug Gelegenheiten, die absolut irrsinnigen Musiker in Würzburg zu sehen und zu hören, aber was soll’s? Ich habe sie jetzt zweimal gesehen und gehört — und es war jedesmal ein geiles Konzert, darum werde ich mir Panzerballett mit Freuden und Vorfreuden wieder anhören. Ich freue mich auf die Verkrassung von Klassikern, bei denen musikalisch an Komplexität und Originalität noch mal ein paar Schippen draufgelegt werden. Ich freue mich auf die selbstgeschriebenen Songs mit so schönen Titeln wie “Mit weißglühendem…

  • Politik,  Verkehr

    Trauteschautewemtenauer

    Würzburg braucht keine großen Bauwerke wie Hochhäuser oder Bahnhöfe um Bürger in Rage zu bringen, da reicht auch 900 Meter Straße und ein paar Bäume. In der Trautenauer Straße im Frauenland reißen die Wurzeln der Robinen den Asphalt auf, die Stadt will die alten Bäume entfernen, neue Bäume pflanzen, die Straße neu machen und einen Teil der Kosten auf die Hausbesitzer umlegen. Seit Mitte 2008 diskutieren die Stadt und die Anwohner nun über Lösungen des Problems, in den letzten Monaten von Seiten der Trautenauer deutliche verschärfter, da sie für die Lösungsvariante der Stadt wenig Verständnis haben, denn sie würde die Anwohner zwischen 10.000 € und 20.000 € kosten. So richtig…

  • Kultur,  Podcast

    Die 50. Würzmischung … so ungefähr

    Wer mich kennt weiß, dass ich … hm … nicht unbedingt ein glühender Fan von Radio Gong bin. Kein Grund aber, zur Würzmischung mit der Nummer 50 keinen Moderator als Gast einzuladen. Andy Puhl gab sich und uns die Ehre, mit uns ein Gläschen Sekt zu trinken und über seinen Weg zum Radio und andere Kleinigkeiten zu reden. Hui, die Sendung #50, wer hätte das vor dreieinhalb Jahren gedacht? Dass wir mal so viele Podcasts, sinnvolle und unsinnige, zusammenbringen und die auch noch angehört werden? Ich nicht, aber ich freue mich darüber! 🙂

  • Events,  Kultur,  Musik

    Fantastique, Fantastik und der Schalldämpfer

    Am letzten Freitag war ich im Tanzcafé Ludwig bei der Premiere von Balkan Fantastik — war sehr gut, musikalisch deutlich hörbarer als ich vermutet habe. Es war auch mein erster Besuch im Ludwig nach dem absoluten Rauchverbot vom 1. August 2010. Und ich habe bemerkt, dass dadurch ein ganz neuer Beruf entstanden ist — der Schalldämpfer. Im Ludwig geht man zum Rauchen nicht auf die Straße, sondern durch ein kleines Türchen auf eine kleine Terrasse, die von sehr hohen Mauern umgeben ist. Die Mauern sind wie in einem Tonstudio mit Schaumstoff verkleidet, um Lärm zu schlucken. Getränke darf man auch nicht mit raus nehmen, dafür gibt es vor der Tür ein…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Tanzen zu den Fantastik Balkan

    Ein Neuzugang trifft am Freitagabend, 8. Oktober 2010,  in Würzburg im Tanzcafé Ludwig ein — die lang verschollene osteuropäische Cousine der von mir geliebten Disco Fantastique. Die Kleine hört auf den Namen Fantastik Balkan und hat auch ein paar hochkarätige DJs im Schlepptau: Balkanstyleee Sound Sistema! Auf den Plattentellern landet alles, was Osteuropa zu bieten hat. Ich kenne die Jungs nicht — Balkan-Beats sind nicht meine Haus- und Hofrhythmen –, aber wenn der BR schon einen Bericht über sie macht und sie am Samstag schon beim Oxjam in London auflegen, werden sie ihr Handwerk schon verstehen. Die Familienzugehörigkeit zur Disco Fantastique erkennt man auch an der Deko-Leidenschaft. Es erwarten mich…

  • Events,  Frängisch,  Podcast,  Sport

    Sprachschule beim WFV – Fränkisch für Anfänger

    Bald beginnt das Wintersemester und etliche Studenten aus aller Herren Länder ziehen nach Würzburg. Doch nicht jeder Zugezogene kommt mit dem unterfränkischen Dialekt zurecht. Glücklicherweise gibt es so praktische Einrichtungen wie den Regionalfußball. Vordergründig eine Sportveranstaltung, dient so ein Spiel der Bayernliga doch vor allem der Sprachschulung für Neufranken. In einfachen Lektionen kann man dort die Feinheiten und Besonderheiten der Würzburger Variante des Fränkischen lernen und vor allem den Wortschatz deutlich erweitern. Die Lektionen des gestrigen Spiels Würzbuger FV gegen den SV Heimstetten: Lektion 1 — Vokablen Um einer Person die gefühlte Antipathie zu kommunizieren, gibt es das universell einsetzbare Hauptwort “Rammel”, gesprochen “Ramml”. Mit dem Wort wird eine Vetrauensbasis…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Die 6. Staffel My favourite tracks beginnt mit Magnus Kuhn

    Wenn draußen das Wetter schmuddelig wird, wenn die Herbststürme durch Würzburg fegen und der Winterfrost die Fundamente des Hotelturms aufsprengt, dann ist die Zeit von My favourite tracks gekommen — und darauf freue ich mich schon. 🙂 Auch in der 6. Staffel der Musiktalkshow hat Dennis Schütze interessante Gäste aus der Kulturszene eingeladen ihre zehn liebsten Lieder mitzubringen und mit ihnen über Musik, ihr Leben, Kultur und tausend andere Dinge zu reden. Ich finde es immer interessant hinzugehen und zuzuhören, sowohl der Musik, wo man nie weiß was einen erwartet, als auch zu hören, wer die Leute sind und was sie zu sagen haben. My favourite tracks ist eine der…