• Kultur

    Vergessene Poesie

    Der Poetry-Slam im AKW und ich stehen unter keinem guten Stern. Ich wollte seit Ewigkeiten mal hingehen, aber entweder hatte ich keine Zeit oder ich habe es vergessen. So auch an diesem Wochenende. Vergessen, einfach so. Dabei habe ich Flocu versprochen, dass ich mal hinschaue. Das nächste Mal, versprochen … wenn ich dran denke …

  • Events,  Kultur,  Preview

    Reforween

    Vor 490 Jahren soll Martin Luther seine Thesen an die Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben. Heute werden an dem Tag Kürbisse ausgehöhlt, die allerdings nicht aussehen wie Luthers Kopf. Wenn man nicht gerade in einem Bundesland wohnt, wo der Reformationstag ein freier Tag ist, dann wird eher Halloween zelebriert. Und da man sich auf den Halloween-Partys immer verkleiden muss, ist es – wie Fasching auch – nichts für mich. Das heißt nicht mal, dass ich nicht auf Halloween- oder Faschingspartys auftauche. Aber für mich sind das einfach Veranstaltungen, wo viele Menschen sind und laute Musik gespielt wird. Und Halloween in Würzburg? Nun, wer sich dem neuen Brauch hingeben will, der kann…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Abendgestaltung für Blogverweigerer

    Sollte es wirklich Wahnsinnige geben, die das Würzblog lesen und nicht zum Bloggertreffen heute abend gehen wollen, gäbe es ein paar – natürlich im Vergleich sehr lahme – Alternativen der Abendgestaltung in Würzburg. Im Cairo rockt ab 20.00 Uhr Claus Grabke den Saal auf. Das wäre was für E-Gitarren-Fetischisten wie mich. Auch das AKW in der Zellerau feiert heute Geburtstag, und zwar den Fünfundzwanzigsten. Glückwunsch! Leider hat sich das Alter auf die Verlinkung der Programmseite ausgewirkt, die schreit nach nach programmtechnischem Viagra – denn da geht nix mehr weiter. Trotzdem: ab 23.00 Uhr steigt die Fete, alle Getränke zum halben Preis. Vielleicht wäre das was als Absacker nach dem der…

  • Events,  Kultur,  Musik

    In den Mai gerutscht

    The Hi-Fly Orchestra

    Die Nacht zum Beginn des Mais hat etwas Magisches an sich. Und die Menschen neigen zu seltsamen Verhaltensweisen. An manchen Orte rutschen Mädchen mit entblößten Genitalien über Steine, um sich dabei ihren Liebhaber zu wünschen. Da ich weder ein Mädchen bin noch einen Liebhaber will, habe ich das mit den Steinen bleiben lassen und bin lieber über die Tanzfläche der Disco Fantastique Deluxe im AKW gerutscht. Doch scheinbar war ein Abend mit gepflegtem Funk, Soul und Boogaloo nicht übermäßig gefragt, denn der sonst überliche übergroße Ansturm blieb diesmal aus. Das AKW war einfach nur angenehm gefüllt, was den Vorteil hatte, dass man endlich wieder Platz zum Tanzen hatte, den ich…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Improshowdown und Improhaareschneiden

    Heute noch im AKW, morgen schon im Frisörladen – die Kaktussen legen gerade in Würzburg Improtheater-Doppelschichten ein. Im AKW geben sie heute ab 20 Uhr ihre Show „Die glorreichen Sieben“ zum Besten. Morgen heißt es wieder „Tapetenwechsel: Orte erzählen. Die Kaktussen außer Haus“, diesmal wird ab 21 Uhr der Friseursalon Futurismo in der Zellerstraße (Spitälepassage) impromäßig erkundet. Hier gibt es auch die Karten im Vorverkauf für 4 €, an der Abendkasse werden sie 5 € kosten. Pay what you want gibt es diesmal nicht, keine Ahnung warum.

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Anspruchsvolle Musik zu anspruchsvollen Preisen

    Mittlerweile ist meine Liebe zum Progressive- und Art-Rock ja offiziell bekannt gegeben worden. Und da freut es mich natürlich besonders, wenn in Würzburg am 21. und 22. April 2007 wieder das Freakshow Festival stattfindet. Eine feine Auswahl an Bands aus aller Herren Länder kommt an diesem Wochenende ins AKW. Tolle Sache. Und gerade weil ich das so toll finde, betrübt es mich um so mehr, dass das Festival einen ganzen Batzen an Eintritt kostet. 60 € für zwei Tage ist ein Betrag, bei dem mein Geldbeutel schon mal schlucken muss. Und bei der Tageskarte für 35 € ist es nicht besser. Natürlich klingt der Pro-Konzert-Preis von 8,57 € etwas angenehmer,…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Nochmal an den Tropf gehängt

    Heute schon eine gute Tat getan? Nein? Dann würde sich heute Abend ein Gang ins AKW in Würzburg anbieten. Denn da findet ab 20 Uhr das zweite Solidaritätskonzert für das AKW statt. Wie schon beim letzten Mal spielen wieder eine Menge Bands und verzichten auf ihre Gage; die Einnahmen sollen die Finanznot des AKW etwas lindern. Beim ersten Soli-Konzert kostete der Eintritt 6,66 € + X, diesmal nur 5 € +X. Ob man daraus den Schluss ziehen kann, dem AKW geht es in Sachen Geld wieder besser? Ich weiß nicht … Auch wenn ich mir vor allem Senore Matze Rossi und Proceed On gerne anhören würde, werde ich vernünftigerweise wohl…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Der März wird heiß

    Auch wenn es meteorologisch ganz anders aussieht (ich glaube sogar, dass es in diesem Monat noch mal schneien wird) – kulturell wird der März in Würzburg heiß. Im Cairo stehen die Konzerte von Robocop Kraus und Naked Lunch (suuuuper!) vor der Tür und die Kaktussen werden auch wieder kriminell. Im AKW ist mal wieder Wilson Jr. zu hören und Markus Grimm gibt auf der Werkstattbühne ein letztes Mal den Werther. Im Theater Hobbit findet mal keine Kindervorstellung statt, sondern improvisierter Tanz und Musik. Und in der Stadtmensa findet ein Event statt, bei dem ich trotz einiger E-Mails nicht mal ansatzweise verstanden habe, was da passiert. Jetzt muss ich bei steigender…