• Events,  Sport

    Programm von NO LIMITS! an der Sportuni Würzburg – Barrierefrei

    Nachdem ich leider kein Programm vom NO LIMITS!-Sportfest am 9. Mai 2015 in Würzburg als reine Textfassung gefunden habe – Barrierefreiheit sollte für ein Inklusionssportfest anders aussehen – , habe ich wenigstens das Kurzprogramm aus dem PDF von der Sportuni kopiert. Highlights zum Mitfiebern und Staunen 10 Uhr: Begrüßung durch Gastgeber und Universitätspräsident Prof. Dr. Alfred Forchel, den Schirmherrn MdL Oliver Jörg sowie Thomas Lurz, Dieter Schneider und die NO LIMITS!-Athleten 10.30 Uhr: Leichtathletik-Mehrkampf u. a. mit Birgit Kober, Daniel Scheil und Susanne Frauenberger 12.00 Uhr: Schwimm-Wettkampf mit Thomas Lurz und Elena Krawzow im Wolfgang-Adami-Bad 12.30 Uhr: Blindenjudo-Schaukampf 13.00 Uhr: E-Hockey-Demonstrationsspiel: VdR Würzburg (Ballbusters) gegen HTC Würzburg 14.00 Uhr: Blindenfußball-Promi-Spiel 15.00 Uhr: Biathlon-Wettkampf mit Kati Wilhelm, Nicole…

  • Zeuch

    141012: WinzigeWürzburgerWebWanderung

    Die Erkältung hat mich seit langer Zeit mal wieder besucht und wir haben ein inniges Wochenende miteinander verbracht. Dafür hatte ich mal wieder Zeit, in Würzburger Blogs zu lesen. Zum Beispiel Andy Sauerweins Liebeserklärung an die Zellerau, ihre Chillout-Zone, Bewohner und ihr Bermuda-Dreieck. Oder Nachtsatz, der einen kurzen Blick auf die Arbeit an einer Tankstelle gewährt, zwischen Flaschensammlern und Porschefahrern, und uns Respekt vor den Menschen hinter der Kasse lehrt. Wenig Respekt hatte die Deutsche Bahn vor dem ehrwürdigen Lokschuppen 3 am Bahnhof, dessen letzten Tage auf Burgruinen in Franken festgehalten wurden. Die letzten vier Spiele der S. Oliver Baskets habe ich bei Ballin‘ Würzburg im Schnelldurchgang nachgelesen – die Saison…

  • Sport

    Das Aufsteigerduell – Würzburg besiegt die Bayern

    sieg-der-s-oliver-baskets-ueber-den-fc-bayern-muenchen_16

    Natürlich könnte man auch titeln, dass die Bayern jetzt keine Lederhosen anhaben. Das ist aber zu offensichtlich. Und es ist eigentlich falsch, kein Spieler hatte eine Lederhose an. Geht wahrscheinlich auch nicht, bestimmt zu unbequem. Aber ich schweife ab… Was ich eigentlich sagen will: SIEG gegen den FC Bayern München. Der (zweite) Erzfeind in der Beko BBL ist wurde mit 64 zu 55 geschlagen. Die ersten Minuten sah es jedoch eher umgekehrt aus, München lag erstmal mit 12 Punkten vorne. Zum Ende des ersten Viertels kamen die Baskets auf 17 zu 16 wieder nach vorne. So ging es immer weiter, ein Korb hier, zwei da, ein Dreier hier, kein Dreier…