• Kultur,  Wirtschaft

    Der Biermann ist weg

    Peter Grethler

    Ich als leidenschaftlicher Verabscheuer von Bier hatte ja immer persönliche Probleme damit, dass die Distelhäuser Brauerei soviel Engagement in der Kulturförderung in Würzburg gezeigt hat. Also, nicht damit, dass sie sich kulturell engagiert, sonder damit, dass es dadurch bei den Veranstaltungen, Pressekonferenzen und Gedöns immer Bier gab — und für mich halt Apfelschorle. Ok, auch nicht schlecht. Was mich aber immer erfreut hat, war das Gesicht von Peter Grethler zu sehen, der sich von Distelhäuser Seite um das Kultursponsoring gekümmert hat. Und das hat er wirklich, war immer dabei, mit Herz und Seele. Und dabei hat er die Brauerei immer gut vertreten, er hat sogar mir glaubhaft machen können, dass…