Der vergessene Biergarten

Da er in den letzten Jahr oft nicht auf hatte, hat man den Biergarten an der Residenz gar nicht so auf dem Weggeh-Plan in Würzburg. Aber jetzt gibt es ihn wieder

Da er in den letzten Jahr oft nicht auf hatte, hat man den Biergarten an der Residenz gar nicht so auf dem Weggeh-Plan in Würzburg. Aber jetzt gibt es ihn wieder

Hans und Ralf in Kitzingens Stadt und Land

Am Mittwoch hat das Würzblog mal wieder das Kitziblog besucht — Ralf traf Hans und die beiden zogen durch die Kitzinger Stadt und das Land.

Am Mittwoch hat das Würzblog mal wieder das Kitziblog besucht — Ralf traf Hans und die beiden zogen durch die Kitzinger Stadt und das Land.

Würzblog-Bilderrätsel #3

Das Würzblog-Bilderrätsel wechselt die Mainseite, wir schlendern von der Leonhard-Frank-Promenade über die Alte Mainbrücke hinüber und am Mainkai entlang, der in den warmen Monaten trotz öffentlichen Alkoholverbots auch gern zum Feiern genutzt wird – natürlich nur, weil die dort vor ein paar Jahren montierten Sicherheitsgeländer nach heftigem öffentlichen Protest umgehend wieder entfernt wurden und nicht … „Würzblog-Bilderrätsel #3“ weiterlesen

Trauerfall I — Das AKW

So, wieder in Würzburg, zurück aus der Hauptstadt von der re:publica. Es gab und gibt viel zu betrauern in Würzburg. Ok, manche trauern, manche freuen sich, manchen ist es egal. Fangen wir mal an: Es gab viele Gerüchte in den letzten Monaten, keiner wusste etwas Genaues, aber nun ist es offiziell — das Autonome Kulturzentrum … „Trauerfall I — Das AKW“ weiterlesen

Würzburg und das Viertelfinale

Großer Jubel im Timeout in der Zellerau. Wir haben das Viertelfinale der Fußball-EM gewonnen. Der Gastronomie ging es gestern bestimmt gut. In den Kneipen und Biergärten, die einen Fernseher aufgestellt haben, und sei er noch so klein, war die Hölle los — zumindest in denen, an den ich so gegen halb acht vorbeigelaufen bin. Die … „Würzburg und das Viertelfinale“ weiterlesen

WLAN im Zaubergarten

Der 1. Mai ist traditionell der Tag, an dem auch die letzten Biergärten den Mut haben und ihre Pforte öffnen. Der Zaubergarten macht das jetzt zum 25. Mal. Der Zaubergarten ist auch erwähnenswert, weil er meines Wissens nach der einzige Biergarten in Würzburg ist (korrigiert mich?), der ein freien WLAN-Hotspot anbietet. Frei heißt, man muss … „WLAN im Zaubergarten“ weiterlesen