Easy Blog Music

Whole Lotta Pete hat die Würzburger Blogger wieder zur “Easy Bar Music” am Freitag im Immerhin geladen. Locker bei netter, angenehmer Musik abhängen und quatschen, Blogklatsch und -tratsch austauschen, neue Leute kennenlernen, günstig Alkohol und Antialkohol konsumieren und gegebenfalls ein bisschen Singen — so macht offline Bloggen Spaß! 🙂

Wer sich also angesprochen fühlt — natürlich auch Nicht-Blogger — und Zeit und Lust hat, der kann am 12. Mai 2006 ab 21.30 Uhr ins Immerhin gehen. Ich selbst werde es wohl spontan von meinem Arbeitspensum und Erschöpfungszustand abhängig machen.

Immerhin Neun im Immerhin um Neun-Dreißig

Das Bloggertreffen ist schon ein paar Tage her, aber noch lange nicht vergessen. Und nach sehr arbeitsreichen Tagen kann ich endlich mal etwas darüber schreiben.

Es gibt eigentlich nur eine negative Sache zu sagen: das ganz große Würzburger Bloggertreffen haben wir auch diesmal nicht geschafft. Neun Blogger und eine Leserin waren anwesend — da gibt es in Würzburg noch mehr!

GruppenbildAber der Abend mit den anwesenden Bloggern war einfach wunderbar. Mit Frau Schaaf, Frau Engel, Irisnansen, Tanky, AlohaDan, Whole Lotta Pete, Rööö, Phogex und Phil kann man schon prima die Nacht zum Tag machen. Nette Gespräche, tiefsinnig oder sinnfrei, viel Unsinn, viel Musik und Gesang. Ob die Ortswahl mit dem Immerhin allerdings so gut war? Da ist der Alkohol so unverschämt günstig und stark, das musste ja zu einem heftigen Kater führen! 😉

Und es war schön, dass doch wenigstens ein paar neue Gesichter da waren — und schade, dass es Ben und Janny nicht wie angekündigt geschafft haben. Und schade ist es auch, dass ich doch nach wie vor den Altersvorsitz bei den Würzburger Bloggern inne habe! 😉

Mehr muss ich nicht schreiben, Details kann man bei den anderen schon viel zu viel herauslesen! 😉 Ich freue mich schon wieder auf das nächste Mal, wann und wo auch immer. Vorschläge?

Bilder gibt es unter anderem bei meinem Flickr-Account.

Das Frühlingstreffen der Würzburger Blogger

So, nachdem sich jeder zu dem Bloggertreffen äußern konnte, hat sich der 8. April 2006 herauskristallisiert, und zwar im Immerhin. Leider können nicht alle kommen oder nur sehr unsicher, aber das wird wohl bei jedem Termin so sein. Wir können am dann am Samstag mal längerfristig das nächste Treffen ausdeuten.

Zum Treffen:
Ab 21.30 Uhr steht Pete im Immerhin hinter der Theke, ab da kann das Treffen also beginnen. Das Ende ist laut Pete ein Open-End — es könnte also etwas länger dauern …
Es gibt wie immer kein Programm, keine Verantwortlichen, keine Sitzordnung, keine Gesprächsleitung — einfach nur ein Raum mit Leuten, die gerne bloggen. 😀
Für die Auswärtigen und Orientierungslosen (Aku? ;-)): das Immerhin ist am Friedrich-Ebert-Ring 27. Und wo ist das? Ok, die Residenz wird ja jeder finden. Die große Straße vor der Residenz ist die Balthasar-Neumann-Promenade. Das Immerhin liegt eigentlich direkt auf der Verlängerung dieser Straße. Man läuft/fährt also den Hofgarten entlang, vorbei am Kilianeum/Café Domain, dann vorbei am Gericht, und nach einem kurzen Stück Ringparkt stößt man dann auf eine T-Kreuzung. Direkt an dieser Kreuzung, leicht nach recht, befindet sich das Immerhin (Bild).
Reingehen, Spaß haben! 🙂

Wer kommt? So sieht es aus, oder zumindest habe ich es so verstanden:

Es kommen sehr wahrscheinlich
Akurei
Al Gore
AlohaDan
Ben
irisnansen
Janny
Phil
Ralf
Rööö
Frau Schaaf
Whole Lotta Pete

Es kommen eventuell (oder sie haben es registriert, aber noch nicht reagiert)
Björn
clou
christinchen
DayLight
Kaktus
luziana
Phogex
Tanky

Es kommen ziemlich sicher nicht
Die Bunnies
isnochys
Muhh
schreibmaschine
Stereomike

Ich freue mich schon! 🙂