Würzburg-Marathon-Karte in und von 3D … Betrieb

Würzburg in 3D-Daten in 3ds Max.Screenshot 3DBetrieb
Würzburg in 3D-Daten in 3ds Max.Screenshot 3DBetrieb

Apropos Residenzlauf — bald ist ja wieder der iWelt-Marathon in Würzburg, nämlich am 17. Mai 2015. Meine ehemaligen Bürokollegen von 3D Betrieb haben eine schöne Übersichtskarte über die Laufstrecke im Computer erstellt und im Netz visualisiert. Sieht recht cool aus.

Und bin gespannt, was die Jungs und das Mädel noch mit den dreidimensionalen Daten von Würzburg noch so alles anfangen.

Erst mal sehen, ob sie meine Idee noch umsetzen, alle interessanten Punkte auf der Karte mit den jeweiligen Artikeln im WürzburgWiki zu verlinken.

Die Laufstecke des Würzburger Marathons im Browser.
Die Laufstecke des Würzburger Marathons im Browser.

Opera umsonst!

Etwas nicht Würzburg, aber das Web und damit Würzblog Betreffendes (von Golem): Zum 10-jährigen Firmenjubiläum spendiert Opera allen einen kostenlosen Registrierungsschlüssel für den Browser. Opera ist ein Browser, der schon immer recht innovativ und standardkonform war. So hat Opera wohl als Erster das Tabbed Browsing eingeführt, bei dem man mehrere Fenster in Browser selbst öffnen kann, wie man es mittlerweile bei Mozilla und Firefox und demnächst wohl auch beim Internet Explorer kennt und liebt. Opera benutzt sich anders als die anderen Browser, wobei anders bestimmt nicht schlechter heißt. Den Browser gibt es sonst in einer Freeware-Version, die allerdings in der Werkzeugleiste ein Werbebanner einblendet, eine bannerlose Version kostet normalerweise 34€ – nur eben bis zum 31. August 9 Uhr MESZ nicht. [Update (10:52): Mittlerweile ist doch 9 Uhr MESZ, oder? Die kostenlose Registrierung geht aber immer noch!) Also schnell registrieren!