🎧 WüPod169 Einsamkeit, Zielkäufe und Problemfeld Auftrags-Comics

Nach über einem Jahr(!) habe ich mich mal wieder mit Gerd und Burn von Hermkes Romanboutique zusammengesetzt und ins Mikrophon gequatscht. Darüber, wie es im Comic-, Bücher- und Spieleladen nach dem Corona-Lockdown II weiterging. Welche Nachwirkungen die Pandemie für sie bis heute heute, im Schlechten, aber auch im Guten? Warum gibt es auf der Webseite …

Weiterlesen …

🎧 WüPod111 Die 3 Cs und der 40 Jahre zum Reinhören

Wie erging es dem kleinen Würzburger Buch-, Comic- und Spieleladen seit dem Corona-Sommer? Was ist mit dem Jubiläum Anfang nächsten Jahres? Was ist an Weihnachten zu erwarten? Wie kam Ralf wieder zum Comiclesen? Warum mag Gerd nicht gern über Videochat spielen? Das und mehr wird im Podcast geklärt.

🎧 WüPod093 Mini-Comic-Tag und Hudelei

Nach langer, langer Pause gibt es endlich wieder einer Podcast-Episode aus Hermkes Romanboutique in Würzburg. Diesmal saßen wir wirklich zu dritt vor Geschäftsbeginn im Buchladen (auch Comicladen und Spieleladen) und haben die vergangenen Monate Revue passieren lassen. Aus Sicht des Ladens, aber auch aus meiner Sicht als Kunde.

Auch wenn sich manches im Laden mittlerweile fast normal anfühlt, ist die Corona-Pandemie und deren Auswirkung nach wie vor spürbar. Zum Beispiel beim Gratis Comic Tag, der am 5. September 2020 nachgeholt wird — nur anders als sonst.

🎧 WüPod076 Auf die Hinterfüße stellen und Pakete packen: Ein Buchladen in Corona-Zeiten

Die wirtschaftliche Corona-Krise hat den Einzelhandel hart getroffen, aber irgendwie scheinen die Buchhandlungen sie etwas besser zu meistern. Gerd und Burn von der Hermkes Romanboutique aus Würzburg berichte über die ersten 23 Tage mit geschlossener Ladentüre. Die Arbeit ist nicht weniger geworden, aber ganz anders. Und die Sorgen nicht weniger.