• Zeuch

    Tag des offenen Labs

    Gestern war im FabLab in Würzburg das erste richtige OpenLab und ganz schön was los. Gut, das war ja auch klar nach dem Artikel in der Main-Post und — natürlich — dem Podcast im Würzblog. Viel gebastelt wurde da nicht, das war mehr so ein Tag der offenen Tür, wo alle Neugierigen einfach mal gucken wollten. Die Werkzeuge im FabLab wurden vorgeführt, zum Beispiel wurden Enten mit Laserstrahlen beschossen und in 3D ausgemessen. Ein Projekt, das ich mir wünschen würde, wäre, einen Aschenbecher für das FabLab zu in 3D zu drucken, denn sie haben keinen. Aber dafür müsste ich mich erst mal schlau machen, wie das geht. 😉 Ich fand es…

  • Events,  Wirtschaft

    Ä bissi unbusy Social Media Business

    2012-01-24 08.12.57

    Heute Abend bin ich um 18.30 Uhr als Redner zur Social Media Busines Lounge Würzburg eingeladen. Bei diesem Wortmonster treffen sich, wie auf der Vogel Business Media-Website zu lesen ist, "alle, die an Business-Anwendungen von Social Media interessiert sind".

  • Kultur,  Studium

    3D-Fotos und Papp-UI

    FH Gestaltung Semesterausstellung

    Die Semesterausstellung der Gestalter in Würzburg in diesem Jahr war wirklich gut. Tolle Fotografien — sogar in 3D — und interessante Illustrationen.  Und im Elektrobunker — der abgedunkelte Betonraum, in dem alle Arbeiten im digitalen Bereicht gezeigt wurden –konnte man einem Studenten bei Sitzen zuschauen, dem wiederum eine Kamera zuschaute und ein Rechner anzeigt, ob er ergonomisch richtig sitzt. Oder mit ein paar Pappplättchen wirtschaftliche Zusammenhänge darstellen lassen, zwischen den Plättchen, die ständig gescannt werden und sogar als Menü dienen, und  zieht ein Computer Linien und zeigt die Geldströme an — lässt sich sehr cool bedienen. Ich schlage dafür den Namen PUI vor — Papp User Interface. Im Erdgeschoss wurden auch…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Pac-Man spielt auf — Bits’n Beats im AKW

    Na, das ist doch mal ein schönes Plakat für eine Veranstaltung. Da werden Erinnerungen wach. Pac-Man mit dem Joystick durch ein Labyrinth jagen, schweißnasse Hände bekommen, wenn sich ein Geist nähert, testosterongeschwändert Geister jagen, wenn man eine Kraftpille gefressen hat. Das waren noch Computerspiele. Der Sound und die Musik des Spiels war damals vergleichsweise minimalistisch, aber einprägsam. Und dieser Sound wird teilweise noch in manchen Electro-Musikrichtungen verwenden. Wer seine akustischen Kindheitserlebnise (oder die von Papi) im 21. Jahrhundert ausleben will, der kann das im AKW in Würzburg tun. Im monatlichen Wechsel mit der “Computerherzen” kann man bei Bits’n Beats zum 8-Bit-Sound und artverwandten Klangspektakeln abtanzen. Am 10. Oktober 2008 ist…

  • Events,  Musik,  Preview,  Wirtschaft,  Zeuch

    Das Games-Tower-Rätsel führt zur Easy Bar Music

    Früh am Morgen hat sich ein kleines Rätsel gelöst. Besser — Whole Lotta Pete hat es gelöst. In den letzten Monaten sind auf das Blog hin und wieder Besucher von Google & Co gekommen, die nach games tower würzburg gesucht haben. Das sagte mir nichts und ich dachte, das sei mal wieder so eine absurde Keyword-Kombination und habe auch nie weiter recherchiert. Aber heute morgen habe ich bei Pete gelesen, dass auch er diese verirrten Suchmaschinenschafe hat. Und da er, im Gegensatz zu mir, öfters als eine Hand voll (an der man noch zwei Finger abschneiden kann) an einer Spielekonsole gesessen war, wusste was damit gemeint war: der Konsolen- und…

  • Zeuch

    Fußballfieber in und aus Würzburg?

    Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr? An einen Sommer voller Fußball? Das waren noch Zeiten, da war der Sommer auch noch einigermaßen warm. Gut, am Wetter kann man jetzt nichts ändern. Aber am Fußball. Eingestimmt wird die Stadt schon an diesem Wochenende mit dem Spiel des Würzburger FV gegen den VFL Wolfsburg im Kickersstadion. Aber damit nicht genug. Die Würzbuger Firma macmyday versucht zumindest einen leichten Geruch nach dem runden Leder in Würzburg und Deutschland herbeizuzaubern. Und zwar mit dem Tippspiel sportfreundlich.com, das am 1. August gestartet ist. Letztendlich nichts Neues, es ist im Grunde einfach nur ein Spiel, bei dem man die Ergebnisse der aktuellen Fußballbundesliga tippen kann.…

  • Zeuch

    Würzburger Schnellstart

    Da soll noch einer sagen, in Würzburg braucht jede Sache lang, bis sie mal startet. An der Uni Würzburg hat das Team um die Physikerin Karin Pappert, Mitarbeiterin am Spintronics und Nanospin-Forschungsprojekt, einen Speicherbaustein entwickelt, der schnell ist und seine Inhalte auch beim Ausschalten des Rechners behält. “‘Solche Speicher würden das Hochfahren des Computers nach dem Einschalten unnötig machen’, sagt Pappert. Man könnte sofort dort weiterarbeiten, wo man am Vortag aufgehört hat.”, so steht es auf der Uni-Website. Nie mehr die “neverending Bootstory”. Wäre toll. Praktikabel ist das im Moment nur für Leute die es schaffen, ihren Kühlschrank bei dieser Hitzewelle eine Temperatur von -270°C herauszuquälen, was aber wiederum einen…