• Zeuch

    Fußballfieber in und aus Würzburg?

    Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr? An einen Sommer voller Fußball? Das waren noch Zeiten, da war der Sommer auch noch einigermaßen warm. Gut, am Wetter kann man jetzt nichts ändern. Aber am Fußball. Eingestimmt wird die Stadt schon an diesem Wochenende mit dem Spiel des Würzburger FV gegen den VFL Wolfsburg im Kickersstadion. Aber damit nicht genug. Die Würzbuger Firma macmyday versucht zumindest einen leichten Geruch nach dem runden Leder in Würzburg und Deutschland herbeizuzaubern. Und zwar mit dem Tippspiel sportfreundlich.com, das am 1. August gestartet ist. Letztendlich nichts Neues, es ist im Grunde einfach nur ein Spiel, bei dem man die Ergebnisse der aktuellen Fußballbundesliga tippen kann.…

  • Zeuch

    Würzburger Schnellstart

    Da soll noch einer sagen, in Würzburg braucht jede Sache lang, bis sie mal startet. An der Uni Würzburg hat das Team um die Physikerin Karin Pappert, Mitarbeiterin am Spintronics und Nanospin-Forschungsprojekt, einen Speicherbaustein entwickelt, der schnell ist und seine Inhalte auch beim Ausschalten des Rechners behält. „‚Solche Speicher würden das Hochfahren des Computers nach dem Einschalten unnötig machen‘, sagt Pappert. Man könnte sofort dort weiterarbeiten, wo man am Vortag aufgehört hat.“, so steht es auf der Uni-Website. Nie mehr die „neverending Bootstory“. Wäre toll. Praktikabel ist das im Moment nur für Leute die es schaffen, ihren Kühlschrank bei dieser Hitzewelle eine Temperatur von -270°C herauszuquälen, was aber wiederum einen…

  • Zeuch

    Preview von Wuerzburg-Online?

    Gerade habe ich in der Statistik des Würzblog geschaut, wieviele Besucher heute von der U&D-Seiten gekommen sind (ca. 50), da ist mir etwas ins Auge gestochen. Ein Besuch von wuerzburg.de? Die offizielle Stadtseite von Würzburg hat das Würzblog und alle Blogs doch bisher immer recht erfolgreich ignoriert. Neugierig wie ich bin, habe ich auf den Referrer geklickt und — Schwupps  – blinkt mir ein unbekanntes Design entgegen, inklusive eines Testlinks auf das Würzblog – welch Ehre. Ob das wohl der Entwurf für eine Neuauflage von wuerzburg.de ist? Sieht aber noch nach schwerer Baustelle aus, da geht noch kaum was. Was das Headerbild aussagen will? „Es wird Nacht um Würzburg“ oder was? 😉

  • Kultur

    Highnoon der Virtuellen Stadtbücherei Würzburg

    Die Stadtbücherei Würzburg hat in den letzten Jahren ja ruhmreiche Preise eingeheimst. Da ist dann natürlich kein Stillstand angesagt, sondern Innovationen gefragt. Und so eine wird es morgen geben: die virtuelle Stadtbücherei in Würzburg. Ab morgen um 12 Uhr mittags kann jeder, der einen gültigen Büchereiausweis hat, Bücher und andere Medien über das Internet ausleihen. Und zwar so richtig virtuell. Die Bücher landen als PDF auf der heimischen Festplatte, die Audiodateien (Musik und Hörbücher) als WMA und die Filme als WMV. „Toll“, wird da mancher Jäger und Sammler sagen, „da kann ich mit ja meine eigene Bibliothek auf der Festplatte einrichten“. Ähhh … nein. Die virtuelle Bibliothek funktionert fast genauso…

  • Events,  Preview

    Mac und Matratze

    Ich bin Religionsgemeinschaften im Allgemeinen recht tolerant gegenüber, und so habe ich auch nichts dagegen, wenn sich die spiritistische Gemeinschaft der Mac- und iPod-Nutzer im Cineworld trifft. „Macinday“ wird diese Zusammenkunft der Gläubigen genannt. Aber auch für uns Außenstehende – PC-Fundamentalisten und Linux-Deisten – kann diese Veranstaltung interessant sein. Denn dort hat der Film „Matratze Reloaded“ von Mario Weber und Dominik Schüßler Weltpremiere, eine „wirre Parodie auf verschiedene Kinoblockbuster“.