• Wirtschaft

    Der Duddnhofer mächt fei zu

    Nach 102 Jahren schließt die Firma Duttenhofer ihren Laden in der Würzburger Innenstadt. Ab dem 1. März wird dort ein neuer Media Markt Einzug halten. Ein Stück Würzburger Geschäftsurgestein ist damit zerbrückelt. Die Firma Duttenhofer wird es aber weiterhin geben, sie beschränkt sich allerdings in Zukunft ausschließlich auf den Versandhandel, der sowieso 90% des Umsatzes der letzten Jahre ausgemacht hat. Es ist schade, dass es das Geschäft nicht mehr gibt. Nicht nur, dass die reine Ortsbezeichnung „beim Duddnhofer“ in Vergessenheit geraten wird, sondern auch, dass die Discountläden in Würzburg langsam die Überhand gewinnen. Ich weiß nicht, ob sich Media Markt als Fachhändler bezeichnet. Aber die gespürte Kompetenz bei den mir…

  • Wirtschaft,  Zeuch

    Kleine Läden und Kosumtempel

    Nein, es war kein Weihnachtseinkauf. Das Patenkind hatte Geburtstag. Aber die Würzburger Innenstadt war voll mit Konsumaktivisten, die noch schnell die Weihnachtsgeschenke kaufen wollten, bevor dir Mehrwertsteuererhöhung doch noch vorverlegt wird.Meine Schwester hat mir einen klaren Auftrag gegeben. Es sollte eine Brio-Eisenbahn sein, batteriebetrieben. Nun neige ich als qualitätsbewußter Einkäufer dazu, die Sachen in kleinen Fachgeschäften zu erwerben. Also ging ich in die Murmel in der Augustinerstraße. Ich wurde mit einem freundlichen "Hallo" begrüßt. Schon nach kurzer Zeit wurde ich von der Verkäuferin völlig zu recht als plan- und kinderlos eingestuft, denn sie kam bald zu mir und bot mir ihre Hilfe an. Leider hatten sie keine Bahn von Brio…