• Events,  Kultur,  Musik

    Text zur Kulurgrätsche

    Jetzt bin ich doch tatsächlich auf dem „Publizieren“-Button beim letzten Beitrag eingeschlafen. Aber da fehlt doch noch der Text! Wie dem auch sei. Am Samstag waren wir bei der Eröffnung von „Wunschlos Glücklich“ in der Bronnbachergasse. An solchen Eröffnungstagen ist es natürlich schwer zu beurteilen, ob so ein Café einem gefallen könnte, denn so wird es dort nie wieder sein. Aber so aus dem Bauch denke ich, dass es dort ganz nett sein kann. Der Kaffee ist nicht fantastisch, aber ok. Der Wein ebenfalls. Die Preise sind leicht gehoben, aber noch bezahlbar. Von der Einrichtung habe ich aber wegen den Massen an Besuchern nicht viel gesehen. Ein wenig luschig fand…

  • Events,  Gastronomie,  Kultur,  Musik

    Abendplanung, jetzt

    Die Thomas-Meineke-Lesung gestern habe ich verpasst – es gab einfach wichtigere Sachen im Leben. Aber heute geht es wieder in die Stadt. Auf der Liste der potentiellen Möglichkeiten stehen: Die Eröffnung des „Wunschlos Glücklich“ in der Bronnbacher Gasse. Café, Kneipe, Bühne – bin gespannt ob es was taugt oder nur viel Lärm um nichts ist. Release-Party der Scheibe „Chainsaw Chronicles“von Dead United im B-Hof. Nachdem ich die Ehre einer Pre-Release im Radio Würzblog hatte, sollte ich sie mir vielleicht auch mal live anhören – und ich die Scheibe eigentlich auch ganz gut und witzig fand. 🙂 Deswegen gibt es im Radio Würzblog heute auch Horrorpunk bis 6 Uhr früh. Happy…

  • Events,  Familie

    Kletterhalle in Würzburg eröffnet

    Nachdem der Schmerz nach und nach nachlässt und das Wetter zum Klettern im Freien langsam schlechter wird, da trifft es sich doch gut, dass am 12. Oktober 2009 das Kletterzentrum in Würzburg in der Zellerau eröffnet. Und am 11. Oktober, nächster Sonntag, ist von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sogar Tag der offenen Tür. Ganz billig ist der Spaß nicht. Wer nicht im Alpenverein Mitglied, aber doch erwachsen (26+) ist, der zahlt pro Besuch 14 €. Mitglieder (55 €) können sich eine Jahresmarke (100 €) für einen verbilligten Eintritt (4,5 €) kaufen. Wer schon weiß, dass er öfters (17+) im Jahr dort klettern will, der sollte diesen Weg gehen, er…

  • Events,  Kultur

    Italienische Filme und Würzburger Abschied im und vom Corso

    Die Ferien- und Urlaubszeit liegt ja noch nicht lange zurück, da sollten noch Reste der mühsam erworbenen Sprachkenntnisse von der Zeit am Gardasee vorhanden sein. Naja, das ist vielleicht ein schlechtes Beispiel, am Gardasee kann man wohl eher die Kenntnisse der deutschen Dialekte aufpolieren. Wie auch immer. Vom 23. September – also morgen – bis zum 30. September 2009 finden in Würzburg die Italienischen Filmtage  statt. Dieses Filmfestival, teilweise aus der Filmreihe  „Cinema! Italia!“, die durch ganz Deutschland wandert, zeigt neue Filme aus Italien. Gut, ein alter Film aus den 50ern dient als Eröffnungsfilm, dessen Hauptdarsteller Totò ein Kindheitsheld meines lokalen Kaffeedealers ist. Ich mag die italienische Filmszene ganz gern,…

  • Events,  Kultur,  Wirtschaft

    Die Achse des Schönen

    Vor lauter Slogan-Zeuch ist das völlig hinten runtergefallen – und das hat es nicht verdient. Am Samstag hat Herr Pfeffer im Laden des ehemaligen Kräutersepps eröffnet. Ich habe mich, noch vom Vorabend am Hafensommer gezeichnet, hingeschleppt und mir den Laden angeschaut und die schlechtesten Fotos meines Lebens gemacht. Nur Verfremdung kann wenigstens ein Bild halbwegs retten. 😉 Auch hier gibt es von den Damen Pfeffer oder befreundeten Künstlern gemachte Designartikel, aber auch Bilder, Klamotten und sogar Kurse werden angeboten. Nun ist die Achse des Schönen komplett. Jenseits des Mainstreams in Sachen Design und Standort kann man nun von der Büttnergasse (die Gasse links vom Wöhrl) in gerade Linie zur Kärrnergasse…

  • Events,  Kultur,  Wirtschaft

    Pilzsaison – Designlädchen in Würzburg

    Dn RIMG0001

    Plötzlich schießen sie wie Pilze aus dem Boden, die kleinen Designlädchen in Würzburg. Was in anderen Großstädten – echten Großstädten – schon längst etabliert ist, erreicht nun auch uns. Und wirklich, in kurzer Folge haben drei kleine Läden aufgemacht (oder machen noch auf), in denen man kleine und große Designstücke kaufen kann. Seit Anfang Juli haben der Ästhetikladen 21qm – der Name ist Programm – und Fennartikel eröffnet. Und in beiden war ich vorhin mal drin. Zwei zuckersüße Lädchen mit ebenso zuckersüßen Besitzerinnen und zuckersüßem Fitzlifutzli-Kram. Die 21qm Ästhetikladen befinden sich Kärrnergasse 9, in dem ehemaligen Fischladen um die Ecke des Monte Mare in der Karmelitenstraße. Riecht aber nicht mehr…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Auf der Treppe des Hafenkönigers

    Was haben die auch einen Dusel mit dem Wetter bei der Eröffnung des Hafensommers 2009. Strahlend blauer Himmel, angenehme T-Shirt-Temperaturen – kein Wunder, dass die Hafentreppe prall mit Gästen gefüllt war. Ok, verwunderlich war das der Besucherandrang natürlich nicht. Wenn’s nix kost‘, dann geht selbst der gemeine Würzburger und sogar der Würzburger Stadtrat zu einem Klassik- und Jazzkonzert. Hey – „Classic meets Jazz“, gespielt von der Hauskapelle des Mainfrankentheaters. Verlang mal dafür Eintritt, dann sind die Karten aber nicht nach Minuten ausverkauft. Getreu dem Würzburger Motto, welches bald auf einer Bronzetafel in der Domstraße angebracht wird: „Es muss ned gud sei, hauptsach billich!“ Tja, die Würzburger Philharmoniker waren aber –…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Der Kartenvorverkauf für den Hafensommer 2009 geht los

    Das U&D haben wir hinter uns, als nächstes steht der kostenpflichtige Hafensommer ins Haus. Da hat nämlich gestern schon der Kartenvorverkauf angefangen. Karten gibt es in der Tourist-Information im Falkenhaus (Tel: 0931/372398). Das Eröffnungskonzert am 24. Juli 2009 wird wieder netterweise von der Sparda-Bank Würzburg gesponsert, ist also umsonst. Man muss aber trotzdem Karten besorgen, da der Platz auf der Hafentreppe endlich ist. Diese Karten kann man erst ab 6. Juli 2009 im Falkenhaus , im Mainfranken Theater und für Kunden der Sparda-Bank in der Sparda-Bank mitnehmen – wie gesagt: kostenlos. Und mal sehen, vielleicht gibt es im Würzblog bald sogar ein paar Freikarten zu gewinnen … 🙂 Und da…