• Kultur

    Dom-Drohne/2000

    Ganz cool! Das Bistum Würzburg bedankt sich für 2000 Fans auf ihrer Facebook-Seite mit einem Drohnen-Flug durch den Würzburger Dom. Und die Menschen im Dom stehen zum Abschluss in Form von … aber ich will ja nicht spoilern! 😉 Ganz nett gemacht, das Video. Aber wenn ich schon eine Drohne im Dom habe, hätte ich sie schon mal an den Säulen vorbei ins Seitenschiff gejagt und im Slalom vor zum Altarraum, Sturzflug inklusive … 😉

  • Kultur

    U & D 2014 in Blogs

    Das Umsonst & Draussen-Festival 2014 ist vorbei , so langsam auch in den sozialen Medien und den Blogs.  Ja, auch in den Blogs hat das U&D stattgefunden. Und Hazamel schreibt leicht frustriert auf Facebook, dass nur wenige Leute seine beiden Blog-Beiträge angeschaut haben. Warum das so ist, weiß ich auch nicht genau. Meinen Beitrag über den U&D-Donnerstag hat im Würzblog auch keine Klick-Rekorde aufgestellt, aber da ich das Festival in Sachen Bloggen nur halbherzig angegangen bin — mein einziger Tag auf den Mainwiesen, den wollte ich nur für mich genießen –, ist das nicht weiter verwunderlich. Eine rein subjektive Theorie vor mir, ganz aus dem Bauch: Das U&D ist auf…

  • Events

    Die Katzen auf der mainIT

    Am Donnerstag, 13. September 2012, bin ich auf der mainIT in Eibelstadt. Nicht nur als Besucher der IT- und Medienkonferenz, sondern auch auf dem Podium bei der Diskussionsrunde "Wie Katzencontent unsere Timeline beeinflusst".

  • Intern

    Würzblog bei Google+

    Seit gestern kann man bei Google+ auch Seiten anlegen — das Gegenstück zu Facesbooks Fanpage. Und wie bei Facebook habe ich auch bei Google+ eine Seite für das Würzblog angelegt. Und wie bei Facebook weiß ich auch bei Google+ nicht so genau, was ich mit dieser Seite anstellen werde. Das inhaltliche Herz des Würzblog ist das Würzblog, das mit WordPress angelegte Blog. Hier passiert alles; Twitter, Facebook, Google+ und Co. sind nur die Nebenkanäle. Und so wird das auch bleiben. Blogs sind etwas für Individualisten, hier kann man — prinzipiell — so ziemlich alles machen was man will, hier hat man die Herrschaft über die Daten und Inhalte. Auch wenn…

  • Film,  Kultur,  Musik

    Hafensommer #5

    Mein Gott, vor lauter Arbeit,Wohnungssuche, Hochzeiten und Geburtstagen hätte ich es fast verschwitzt:  Am Freitag beginnt zum fünften Mal der Sommer am Alten Hafen in Würzburg. Der Hafensommer erreicht damit das Vorschulalter und hat sich für mich zum festen Bestandteil des Würzburger Kulturlebens entwickelt — der Korken für das Sommerloch. Ein kleines Jubiläum ist das schon und in seiner kurzen Geschichte war es ja nicht immer ganz sicher, ob es im nächsten Jahr so wieder stattfinden wird. Aber der kleine Pornodarsteller hat sich durchgebissen und Würzburg auch bei widrigem Wetter viele gute Konzerte beschert. Zum Jubiläum wurde auf ein kleines Best-Of von Künstlern der letzten Jahre eingeladen —  Sophie Hunger,…