• Familie,  Kultur,  Musik,  Podcast,  Theater

    🎧 WüPod088 Kalenderkram 27/2020 Karten vorbestellen, Puppen spielen, Karten zurückgeben,

    Podcast

    Die erste Jahreshälfte ist vorbei. Geprägt war sie von der Corona-Pandemie. Und das wird bestimmt auch die zweite Jahreshälfte. Wobei in Würzburg ein klein wenig Normalität zu spüren ist, was immer diese Normalität auch sein mag. Der Kulturbetrieb in Würzburg kriecht ein bisschen aus seinem Kerker und blinzelt unsicher in die Sommersonne.

  • Kultur,  Studium

    Feini Designi

    Am Samstag bin ich mal hoch auf den Berg, um die Werke der jungen Gestalter aus dem vergangenen Semesters anzuschauen. Trotz schönstem Sonnenschein war bei der Semesterausstellung in der Fachhochschule am Sanderheinrichsleitenweg richtig was los. Und es gab wie immer viel zu gucken. Illustrationen, Fotografien, Multimedia-Installationen, Plakate, Filme und Zeuch. Ich erfreue mich immer wieder an der Kreativität der Studenten und bekomme Lust, auch mal wieder mehr gestalterisch zu arbeiten. Wer der Bergwerk, die Semesterausstellung verpasst hat, keine Sorge: Nach dem Semester ist vor dem nächsten Semester. 😉

  • Kultur,  Studium

    Der Werke am Berge der Gestalter

    Die Gestalter der FH -- nein, wie ich gelernt habe, der Hochschule für angewandte Wissenschaften -- in Würzburg öffnen wie am Ende eines jeden Semester oben auf dem Berg die Türen und zeigen ihre Werke. Berg ... Werke ... Bergwerk ist das Motto der Semesterausstellung, welch brillanter Wortwitz.

  • Kultur,  Studium

    Rein in den Stollen: Semesterausstellung Gestaltung

    Es ist wieder soweit: Die jungen Kreativen der Fakultät Gestaltung zeigen in der Fachhochschule Würzburg am Sanderheinrichsleitenweg, was sie das ganze Semester so getrieben haben. Der Titel, unter dem die Ausstellung steht, lautet „Bergwerk“, ich vermute, sie meinen damit die Werke, die dort oben auf dem Berg in Würzburg entstanden sind. Oder die Arbeitsbedingungen, die auf die Absolventen nun in der freien Wirtschaft warten. Oder es spielt auf die gestalterischen Diamanten und Edelsteine, die die Studenten in einem dunklen und dreckigen Sommersemester geschürft haben. Was weiß ich. Ich gehe nach Möglichkeit immer hin, man sieht dort schon viele originelle, schöne und interessante Projekte. Nur sieht es in diesem Jahr in meinem…

  • Events,  Kultur,  Studium

    Buntes Designzeugs im kalten Neubau

    Da ich heute arbeiten muss, war ich gestern schon bei der Semester- und Abschlussausstellung der FH Gestaltung. Dabei habe ich auch das erste Mal das nicht mehr brandneue Gebäude am Sanderheinrichsleitenweg gesehen, wegen dem es vor ein paar Jahren so einen Wirbel gab. Grundstätzlich find ich den Neubau ganz schön, allerdings auch recht steril. Wenn die Gestaltungsarbeiten am Montag wieder weggeräumt sind, dann ist das schon ein extrem nüchternes Ambiente, der Gemütlichkeitsfaktor, der in der Münzstraße vorhanden war, geht da schon etwas ab. Heute Abend steigt ab 21 Uhr die Fete der Bachelor- und Masterabsolventen im alten Fotostudio in der Korngasse – wohl die letzte Feier in den abgeranzten Räumen.…