• Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Funk, Finanzkrisensongs, Feierei und Fotografien

    So, die Woche war geprägt von einem grippalen Infekt und enorm viel Arbeit, teilweise beides zur selben Zeit. Da gibt es einiges nachzubloggen. Fangen wir mal an: Heute Abend kann man sich wieder zerreißen. Im Standard kann man den kalten Frühlingsanfang vergessen, bei der Disco Fantastique hat man immer Sonne im Herzen, Sterne in den Füßen und Cuba Libre im Glas. Ab 21.00 Uhr geht es los und dauert bis früh in den Morgen. Vorher könnte man ins Cairo zum Konzert von Rökkurró gehen. Schwermütig waren die Isländer schon immer, ob sich das durch einen Beinahe-Staatsbankrott noch verstärkt hat – anhören. Los geht es auch um 21.00 Uhr, finanzkrisenfreundlicher 5…

  • Events,  Kultur,  Preview,  Studium

    Semester-Showdown der Gestalter

    Ach ja, das FH-Semester geht dem Ende zu, klassische Zeit für die Ausstellung der Semester- und Diplomarbeiten der Gestalter. Man kann die Arbeiten heute von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der FH in der Münzstraße anschauen, wobei ich auch Erfahrung sagen kann, dass es meist besser ist, man kommt der um 15.00 Uhr, weil sich das mit dem Aufbauen der Arbeiten irgendwie immer hinzieht. Wer heute keine Zeit hat, der hat morgen noch von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Chance zu sehen, was sich eine neue Generation von Gestaltern ausgedacht hat. In den letzten Jahren hat es sich für mich eigentlich immer gelohnt mal hinzugehen, auch wenn nicht…

  • Studium,  Zeuch

    Kleingeld-Umfrage

    Würzburger Bloggern hilft man doch als Würzburger Blogger gern. Den meisten zumindest. 😉 Gernot von blog.wueweb.de sitzt gerade an seiner Jungesellenarbeit Bachelorarbeit an der FH Würzburg im Fach Wirtschaftsinformatik. Thema: „Analyse von E-Commerce Geschäftsmodellen mit Content Syndication unter Nutzung von Micropayment- Bezahlprozesse“. Ah ja, klar. Das Thema kann mir aber relativ wurscht sein, denn Gernot will nur das eine von mir: Umfragedaten. 😉 Er braucht Teilnehmer an seiner Umfrage über Micro-Payment (also PayPal und so ein Kram), je mehr desto besser. Das ist schnell passiert, ich habe nicht mal  5 Minuten dafür gebraucht. Man braucht nicht mal eine Mail-Adresse anzugeben – es sei denn, man will einen iPod-Shuffle oder eine…

  • Politik

    Kreuzchen rechts und gut

    In der Josefschule in Grombühl war heute morgen schon was los, etliche Wahlwillige waren da, um ihre Stimme für oder gegen den FH-Neubau abzugeben. Deswegen aber auf eine höhere Wahlbeteiligung zu schließen, könnte aber ein Fehler sein, denn wegen der hohen Bäckereiendichte in der Gegend ist das zur Frühstückszeit einfach eine beliebte Wahlzeit. Die Wahl selbst ging schnell. Zwei Kreuzchen auf der rechten Seite – fertig. Das „Nein“ zur Bürgerinitiative habe ich mir geschenkt, ich wollte den Buntstift nicht unnötig abnutzen, der Umwelt zuliebe. Bis 18.00 Uhr können die Würzburger noch ihre Stimme abgeben. Und dann werden wir sehen, wie und wo es mit der Stadt weitergehen wird. Vielleicht wird es…

  • Events,  Kultur

    FH-Semesterausstellung mit Fremdkörper

    Die ganze Zeit geht es um den Neubau der Fachhochschule, da vergisst man leicht, dass schon jetzt intelligentes Leben in der FH Würzburg gibt. Doch sprechen wir mal lieber von den Gestaltungsstudenten. 😉 Denn heute und morgen stellen die angehenden Gestalter ihre Semester- bzw. Diplomarbeiten im Wiso-Gebäude in der Münzstraße aus. Die Ausstellung ist am Freitag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Als Blogger ist für mich natürlich der Test-Uraufführung des Films „Fremdkörper“ von Alex Weimer interessant, dessen Entstehung man ja in dessen Blog und auf Sevenload verfolgen konnte. Heute wird er um 17.00 Uhr gezeigt und morgen um 15.00…

  • Politik,  Verkehr,  Wirtschaft

    Infoabend und Entscheidung

    Gestern war ich bei der Informationsveranstaltung der Stadt Würzburg über den FH-Neubau. Ich hatte mir mehr Besuchern gerechnet, vor allem hatte ich aber mit mehr Besuchern gerechnet, die gegen das Ratsbegehren sind, sprich mit der Bürgerinitiative. Aber von denen war scheinbar keiner da oder haben sich zumindest nicht getraut, im Frageteil etwas von sich zu geben. Die „Experten“ auf dem Podium erläuterten sehr sachlich die Notwendigkeit und Verträglichkeit des Neubaus am Sanderheinrichsleitenweg. Herr Rosenthal betrieb keine Angstkampagne, sondern gab seine Einschätzung zum Thema ab: Wenn die FH nicht neben dem Alandsgrund bauen kann geht Würzburg nicht unter – aber es wird ein schwerer Schlag für den Bildungsstandort und eventuell auch…

  • Politik

    Bürgerinitiative im Ohr

    Auf die Schnelle zwischen zwei Terminen: Auf der Website der Bürgerinitiative „Alandsgrund“ gibt es sechs kurze MP3-Dateien zu herunterladen, gesprochen von Dagmar Dewald. Thema ist natürlich der FH-Neubau am SHL-Weg aus der Sicht der Bürgerinitiative. Ich konnte leider nur ganz kurz reinhören, fand dort aber nichts, was mich zu meinem Nein zum Bürgerbegehren abbringen könnte. Aber hört es euch selbst an. Schade dass Frau Dewald gestern nicht bei der Infoveranstaltung in der Stadtbücherei war, da hätte sie sich direkt mit den „Gegnern“ auseinandersetzen können. Aber zu der Veranstaltung später mehr.

  • Events,  Politik,  Preview

    Informationsveranstaltung zum FH-Neubau in der Stabü

    Für Diskussionswütige, die unter der Schließung der Kommentare leiden, gibt es morgen, 22. Juli 2008,  eine Möglichkeit einer Fortsetzung in der echten Welt. Um 19.00 Uhr findet im Lesesaal der Stadtbücherei eine Informationsveranstaltung der Stadt Würzburg statt. Georg Rosenthal, Christian Baumgart, Wolfgang Kleiner und FH-Präsident Prof. Heribert Weber versuchen Informationen und Antworten zu geben. Also hingehen, zuhören und Fragen stellen. Ich werde vermutlich auch da sein, vielleicht  seh ich ja dann mal, wer sich hinter X23, Beast78 oder str1977 verbirgt. 😉