Kartenkrise

Da scheinen sich ja doch einige meine Aufruf zum baldigen Kartenkauf beim Filmwochenende zu Herzen genommen zu haben. Denn seit heute Vormittag sind laut Filminitiative Würzburg die Mehrfachkarten schon ausverkauft. Ein neuer Rekord. Hat die Filminitiative auch unter alle Sofakissen geschaut? Scheinbar schon. Darum sollten sich die Glück- und Kartenlosen rechtzeitig um die Einzelkarten kümmern. …

Weiterlesen …

O hätte der Tag doch 50 Stunden

Beim Durchblättern des Programmhefts für das kommende Filmwochenende in Würzburg hat es mich schon ganz schön gekribbelt. Da warten doch viele Filme auf mich, die zumindest sehr interessant klingen. Zu viele. Es ist fast nicht möglich alle anzuschauen. So ist die Liste erst mal eine Vorauswahl, ich muss dann noch sehen wie ich das zeitlich zusammenbasteln kann.

Weiterlesen …

Wer kommt zum Filmwochenende 2007?

Nachdem die Mainpost mir gestern gesagt hat, wer alles nicht zum Filmfest nach Würzburg kommt, ist mal Zeit zu berichten, wer denn kommt. Und ohhh — die Liste ist lang, wenn auch keine Weltstars dabei sind, die man aus den RTL-Promi-News kennt. Aber das macht die Liste nicht weniger interessant. Hier also die erwarteten Gäste (Stand 13. Januar 2007, Quelle: Filminitiative Würzburg):

Weiterlesen …

Warum Daniel Brühl nicht kommt …

… zum Filmwochenende, das interessiert eigentlich niemanden wirklich. Mich zumindest nicht die Bohne. Aber so eine Frage gibt natürlich eine prima Überschrift für einen Artikel im Kulturteil der Mainpost ab. Und als die Prominentenliste des bei Filmfest zu sehenden Streifens Paris, je t’aime im ersten Satz verbraten wurde, musste natürlich noch angemerkt werden, dass von …

Weiterlesen …

Aufwärmen für das Filmwochenende 2007

Am Donnerstag in einer Woche geht es los, das diesjährige Internationale Filmwochenende in Würzburg. Zeit also, sich so langsam auf diese cineastische Großveranstaltung vorzubereiten. Organisatorische Vorbereitung Das gedruckte Programm des Filmwochenendes sollte in den nächsten Tagen eigentlich in den Vorverkaufsstellen für 4 € zu kaufen sein, auf den Webseiten der Filmini kann man sich aber schon …

Weiterlesen …

Glotzen für die Wissenschaft

Der Jahresbeginn ist die Zeit der guten Vorsätze. Und wer sich da nicht vorgenommen, dieses Jahr sich mehr in den Dienst der Wissenschaft und Filmkunst zu stellen? Und dafür ist am Samstag, 13. Januar 2007, eine wunderbare Gelegenheit. Der Würzburger FH-Student und Filmemacher Mirko Waschkowitsch sucht Versuchskaninchen für ein Projekt. Man muss sich nur eine …

Weiterlesen …

Das Filmwochenende 2007 nähert sich

Das Internationale Filmwochenende 2007 in Würzburg winkt einem noch verhalten, aber schon sichtbar zu. Am 25. – 27. Januar 2007 kann man vier Tage lang Filme bis zur Netzhautablösung schauen. Gezeigt werden vor allem „kleine Filme“ aus aller Herren Länder. Wobei „klein“ nicht mit „schlecht“ gleichzusetzen ist. Eher im Gegenteil. Hier werden Filme gezeigt, die …

Weiterlesen …

Doppelpremiere im Cinemaxx

Morgen findet im Cinemaxx eine Doppelpremiere statt. Die Moviebrats zeigen den im Dencklerblock gedrehten Film „O sole mio“ und den Dokumentarfilm „Herr Müller Herr Schulze“. Zwar wurden beide Filme schon bei Festivals und Events gezeigt, aber so eine richtige Premiere hat es für beide noch nicht gegeben. Der Sound wurde teilweise auch neu abgemischt, so …

Weiterlesen …